Forums Neueste Beiträge
 

Vierfach-Klick?

23/09/2007 - 17:32 von Dieter Herrmann | Report spam
Guten Tag!

Ich habe seit einigen Tagen ein erstaunliches Phànomen: Wenn ich im Windows
Explorer (oder unter "Eigene Dateien") ein Word-Dokument doppelklicke,
öffnet sich zwar WinWord - nicht jedoch das Dokument.

Erst nach einem weiteren Doppelklick auf das Dateisymbol im Windows-Explorer
öffnet sich auch das Dokument.

Das gleiche passiert, wenn ich auf Dokumente doppelklicke, die ich auf dem
Desktop liegen habe, oder die mir als E-Mail-Anhang (Büroklammer) geschickt
worden sind.

Jedesmal ist also ein Vierfach-Klick angesagt.

Wie kann ich das wieder normalisieren?

Ich benutze MS-Word 2002, SP3

Vielen Dank!

Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
23/09/2007 - 18:39 | Warnen spam
Hallo Dieter,

"Dieter Herrmann" schrieb im Newsbeitrag
news:uU2gAbf$

Ich habe seit einigen Tagen ein erstaunliches Phànomen: Wenn
ich im Windows Explorer (oder unter "Eigene Dateien") ein Word-
Dokument doppelklicke, öffnet sich zwar WinWord - nicht jedoch
das Dokument. Erst nach einem weiteren Doppelklick auf das
Dateisymbol im Windows-Explorer öffnet sich auch das Dokument.



führe Microsoft Word zunàchst mit dem Parameter /regserver aus.
Hierbei wird Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Gehe unter "Start, Ausführen" und gib dort den Pfad in Anführungs-
zeichen ein und lasse dieser Angabe den Parameter /regserver
folgen.

Bei der Ausführung mit dem Parameter /regserver wird Microsoft
Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.
Eine Übersicht hierzu findest du unter:

Verwendung von Startoptionen (Befehlszeilenoptionen) zum Starten
von Word 2003, Word 2002 und Word 2000
http://support.microsoft.com/kb/210565/de

Besteht das Problem in diesem Falle auch?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen