[Vinyl] geschnitten oder gepresst?

02/02/2008 - 18:49 von bbb.tyan | Report spam
Was habt ihr fuer Erfahrungen mit geschnittenen/gepressten Platten gemacht?

Die Presse ist zwar viel guenstiger, selbst wenn man das im Osten
ausfuehren und hierher schicken laesst, aber dafuer braucht man
dann auch massig Lagerplatz, bei den Stueckzahlen.

Beim Schneiden muss man nicht soviele Exemplare abnehmen, dafuer
ist der Stueckpreis hoch.

Ok, die "Schneidereien" behaupten zwar, dass es qualitativ keinen
Unterschied gibt, aber allein beim Mastering sollte es doch
Unterschiede geben?

Gehoert habe ich ausserdem, dass geschnitte Platten mit der Zeit
abnutzen. Ist dem so? In welchem Ausmass?
 

Lesen sie die antworten

#1 gunter kuehne
02/02/2008 - 20:05 | Warnen spam
bbb.tyan wrote:

Was habt ihr fuer Erfahrungen mit geschnittenen/gepressten Platten
gemacht?

Die Presse ist zwar viel guenstiger, selbst wenn man das im Osten
ausfuehren und hierher schicken laesst, aber dafuer braucht man
dann auch massig Lagerplatz, bei den Stueckzahlen.

Beim Schneiden muss man nicht soviele Exemplare abnehmen, dafuer
ist der Stueckpreis hoch.

Ok, die "Schneidereien" behaupten zwar, dass es qualitativ keinen
Unterschied gibt, aber allein beim Mastering sollte es doch
Unterschiede geben?

Gehoert habe ich ausserdem, dass geschnitte Platten mit der Zeit
abnutzen. Ist dem so? In welchem Ausmass?


Direckt schnitt galt in HiFI Zeiten der Platte als qualitàtsmàßig besser in
Parametern wie Fremdspannungsabstand Übersprechen und Dynamik.
Gruß G.K.
Wichtige Mail an bastler100atarcorde

Ähnliche fragen