Virenscanner für Windows 7 x64

29/01/2011 - 10:08 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo zusammen.

Steht eigentlich schon alles im Betreff. Ich setzte zur Zeit Avira
Antivir Premium 32 bit ein. Wenn ich demnàchst auf Windows 7 Ultimate
x64 umsteige, möchte ich einen Virenscanner, der 64-bittig làuft. Was
wàre empfehlenswert? Soweit ich feststellen kann, gibt es von Avira
noch keinen.

Grundsatzdiskussionen, ob ein Virenscanner überhaupt sinnvoll ist,
interessieren mich in diesem Zusammenhang nicht. Wer diese Sau wieder
durchs Dorf treiben möchte, ist aber gern dazu eingeladen. :-)

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
29/01/2011 - 10:20 | Warnen spam
Detlef Wirsing schrieb am 29.01.2011 10:08:
Hallo zusammen.

Steht eigentlich schon alles im Betreff. Ich setzte zur Zeit Avira
Antivir Premium 32 bit ein. Wenn ich demnàchst auf Windows 7 Ultimate
x64 umsteige, möchte ich einen Virenscanner, der 64-bittig làuft. Was
wàre empfehlenswert? Soweit ich feststellen kann, gibt es von Avira
noch keinen.



AVG könnte passen
http://free.avg.com/de-de/antivirus...downloaden

Aus der FAQ auf der Avira-Seite:

"Macht es einen Unterschied, ob ein 32 oder 64-Bit Windows verwendet wird?
Medienberichten zufolge haben 32-bittige Programme Probleme in
64-bittige Windows-Umgebungen - dort nutzt Windows eine Emulations- und
Virtualisierungsschicht, wodurch möglicherweise einige Dateien im
Dateisystem für die 32-Bit-Software unsichtbar sind.

Avira nutzt in 64-Bit-Umgebungen jedoch einen nativen 64-bittigen
Minifilter-Treiber zum Zugriff auf das Dateisystem und kann damit
sàmtliche Dateien im Dateisystem sehen. Dabei ist es irrelevant, ob die
Prozesse, die die Daten von dem Treiber erhalten, 32- oder 64-bittig
sind. Avira liefert daher unter 64-bittigen Windows-Versionen den
gewohnt guten Schutz."

Detlef

Ähnliche fragen