Virenschutz in Virtual PC?

27/08/2007 - 10:50 von Gerald Fey | Report spam
Guten Tag.

Ich habe unter Vista Home Premium mit Virtual PC 2007 eine XP
Home-Installation gemacht. Eigener Key für XP vorhanden, hat auch geklappt.
Als Virenschutz habe ich unter XP und Vista Avast laufen.

Bei den Updates für XP ist das virtuelle System sehr langsam. Schalte ich
den Virenscanner in XP ab, geht es um einiges schneller.

Mein Frage:
Ist es notwendig im virtuellen System einen Virenscanner zu haben oder wird
dieses durch das Hostsystem mit dessen Virenscanner geschütz?

Gruß Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Ortha [MS]
27/08/2007 - 10:58 | Warnen spam
Hallo Gerald,

das Guestsystem, in Deinem Fall ein Windows XP, ist ein komplett seperates
Betriebssystem. Hier musst Du auch für einen Virenschutz sorgen.

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Alexander Ortha (Microsoft)

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

"Gerald Fey" schrieb im Newsbeitrag
news:
Guten Tag.

Ich habe unter Vista Home Premium mit Virtual PC 2007 eine XP
Home-Installation gemacht. Eigener Key für XP vorhanden, hat auch
geklappt.
Als Virenschutz habe ich unter XP und Vista Avast laufen.

Bei den Updates für XP ist das virtuelle System sehr langsam. Schalte ich
den Virenscanner in XP ab, geht es um einiges schneller.

Mein Frage:
Ist es notwendig im virtuellen System einen Virenscanner zu haben oder
wird
dieses durch das Hostsystem mit dessen Virenscanner geschütz?

Gruß Gerald

Ähnliche fragen