Forums Neueste Beiträge
 

Virenschutzprogramm sinnvoll?

07/04/2009 - 08:06 von Albrecht Mehl | Report spam
Unter Windows, das auf demselben Rechner installiert ist, habe ich
natürlich ein Virenschutzprogramm installiert. Jetzt frage ich mich, ob
das auch bei Linux im allgemeinen und bei opensuse 11.1 im besonderen
sinnvoll ist, wo doch

- Linux wohl nicht so stark angegriffen wird
- es apparmor gibt

apparmor habe ich so gelassen, wie es sich selbst bei der Installation
von 11.1 installiert hat. Neben Hinweisen zum Virenschutzprogramm -
verliert man da eigentlich viel an Geschwindigkeit beim Zugriff auf
Dateien? - wàren vielleicht auch Ratschlàge, ob man an apparmor etwas
drehen sollte, gut.

Vielen Dank im voraus.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köhlmann
07/04/2009 - 08:23 | Warnen spam
Albrecht Mehl wrote:

Unter Windows, das auf demselben Rechner installiert ist, habe ich
natürlich ein Virenschutzprogramm installiert. Jetzt frage ich mich, ob
das auch bei Linux im allgemeinen und bei opensuse 11.1 im besonderen
sinnvoll ist, wo doch

- Linux wohl nicht so stark angegriffen wird
- es apparmor gibt

apparmor habe ich so gelassen, wie es sich selbst bei der Installation
von 11.1 installiert hat. Neben Hinweisen zum Virenschutzprogramm -
verliert man da eigentlich viel an Geschwindigkeit beim Zugriff auf
Dateien? - wàren vielleicht auch Ratschlàge, ob man an apparmor etwas
drehen sollte, gut.




Virenschutzprogramme auf Linux /können/ sinnvoll sein.
Wenn Linux als Server für Windows-Rechner dient.

Gegen "Linux-Viren" sind sie Blödsinn. Es gibt keine aktiven
Individualists unite!

Ähnliche fragen