Virtual Forge stellt den ersten SAP HANA Code Scanner vor

24/06/2015 - 13:29 von Business Wire
Virtual Forge stellt den ersten SAP HANA Code Scanner vor

Die aufregendste Innovation am Markt für Unternehmenssoftware kommt von SAP: HANA. Damit werden Anwendungen möglich, die nicht nur das Business, sondern alle wichtigen Bereiche des Lebens nachhaltig verändern werden: Predictive ist das Schlagwort - die Fähigkeit, Ereignisse vorauszusagen und damit die Möglichkeit zu geben, schnell zu reagieren.

Erste HANA-Einsatzszenarien für Predictive Analytics sind bereits ausgemacht. Beim Product Launch der SAP Business Suite 4 SAP HANA stellte SAP eine Anwendung für Predictive Maintenance vor - die Instandhaltung kritischer Infrastrukturen, wie etwa die Wasserversorgung einer Millionenstadt. Weitere naheliegende Anwendungsgebiete drängen sich auf, ob bei der Gesundheitsvorsorge (Predictive Healthcare Analytics) oder der Kriminalitätsbekämpfung (Predictive Policing).

Im Business-Kontext gibt es weitere interessante Anwendungen. SAP-Vorstand Bill McDermott zufolge wickeln „Cloud-Lösungen und das Business Network von SAP bereits heute mehr als das Doppelte an Kommerz ab, als Amazon, eBay und Alibaba zusammengenommen“. Wer künftig schneller Kundenbedürfnisse voraussagen kann, wird nicht nur neue Geschäftspotentiale erschließen, sondern auch seine Ressourcen besser darauf abstimmen können. Für Unternehmen stellt dies die nächste Evolutionsstufe in der Kommerzialisierung ihrer Produkte und Dienstleistungen dar.

Entscheidend für den Erfolg von HANA sind daher die Anwendungen, die entwickelt werden, um die neuen Geschäftspotentiale zu heben. HANA-Anwendungen verarbeiten hochkritische Daten und sind über vielfältige Schnittstellen mit der Außenwelt verbunden. Daher müssen bei solch neuen HANA-Anwendungen, dass ihre Anwendungen nicht nur stabil und performant laufen, sondern auch ausreichend abgesichert sind.

„Bei der Entwicklung auf der SAP HANA-Plattform ist der klassische SAP-Entwickler gleich mit mehreren neuen Sprachen und einer fundamental anderen Technologie konfrontiert“, erläutert Andreas Wiegenstein, CTO von Virtual Forge: „Daher ist es gerade in der frühen Phase des Umgangs mit der HANA-Datenbank und deren Programmiermodellen wichtig, Entwicklern solide Anleitungen für die sichere, performante und robuste Programmierung mit an die Hand zu geben. Durch die Integration von Prüfungen in die HANA-Entwicklungsumgebung werden Fehler frühestmöglich vermieden, Entwickler interaktiv geschult und so die Kosten durch Fehler nachhaltig minimiert.“

Als Pionier für SAP-Sicherheit hat Virtual Forge vor 8 Jahren den ersten SAP Code-Scanner entwickelt und seither ihren Wissensvorsprung bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen eingebracht. Mit CodeProfiler 4 SAP HANA stellt Virtual Forge erstmals ein unabhängiges Tool vor, das sich direkt an HANA-Entwickler richtet. Interessenten können diese Innovation beim nächsten Webinar live erleben.

Contacts :

Virtual Forge
Nicole Hellweg, +49 6221 868 90-0
nicole.hellweg@virtualforge.com
www.virtualforge.com


Source(s) : Virtual Forge

Schreiben Sie einen Kommentar