Virtual PC 2007 mit Loopbackadapter: Netzwerk funktioniert nur teilweise

11/10/2007 - 14:31 von Hartmut de Jong | Report spam
Hallo News Group,

habe Virtual PC auf Vista als Host installiert und Windows XP als virtual
Client. Als Netzwerkadapter habe ich
1. NAT
2. Loopbackadapter
konfiguriert.
Leider funktioniert die Netzwerkverbindung nicht so, wie gewünscht.
Konfiguriere ich auf dem Host den Loopbackadapter mit fester IP-Adresse und
auf auf dem virtuellen XP-Client, sehe ich den XP-Client zwar auf dem Host,
habe aber keinen Zugriff auf freigegebene Ordner. Auf dem Virtual Client
sehe ich den Host gar nicht. Der Zugriff auf das Internet vom Virtual Client
aus funktioniert nicht. Da kommt er mit den beiden Anschlüssen ganz
durcheinander.

Am besten funktioniert es noch, wenn ich den Loopbackadapter auf beiden
Rechnern per DHCP konfigurieren lasse, was man nach allem, was ich gelesen
habe eigentlich nicht machen sollte. Dann kann ich vom Virtual Client auf
das Internet zugreifen (übe den NAT Adapter) und auf dem Host sehe ich den
Client und kann auf darauf zugreifen. Nur vom Client aus sehe ich den Host
nicht.

Wer weiß, wie man genau die Netzwerkverbindungen konfigurieren muss (mit
allen auch etwas versteckten Einstellungen) oder wo ich etwas genaues finde.

Vielen Dank
Hartmut de Jong
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Forster [MVP]
14/10/2007 - 17:48 | Warnen spam
Howdie,
"Hartmut de Jong" schrieb:
Wer weiß, wie man genau die Netzwerkverbindungen konfigurieren muss (mit
allen auch etwas versteckten Einstellungen) oder wo ich etwas genaues
finde.



Teil uns doch bitte mal mit was du erreichen willst, vielleicht ist diese
Konstellation wie du sie vor hast gar nicht notwendig.

Peter, der virtuelle Serverdoktor mit Gruß aus Enns/Österreich
MVP Virtual Machine
Blog: http://www.virtualserver-community.de

Ähnliche fragen