Virtual PC auf ISA 2004

14/09/2007 - 16:08 von Martin Truckenbrodt | Report spam
Hallo,
ich habe einen ISA 2004 auf Server 2003 SE laufen.

Nun möchte ich einen Virtual PC auf der selben Maschine laufen lassen.
Ich habe den Virtual Machine Client nur an die LAN-Verbindung unseres internen Netzes gebunden. Für den virtuellen PC habe ich ebenfalls die betreffende NIC ausgewàhlt.
Ich bekomme komme keine IP Adress eper DHCP zugewiesen. DHCP làuft auf einem anderen Server im internen LAN. Der Rechner selbst hat eine feste IP.

Danke und Gruß Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Rauscher [MVP]
14/09/2007 - 18:23 | Warnen spam
Hallo Martin,

ich habe einen ISA 2004 auf Server 2003 SE laufen.

Nun möchte ich einen Virtual PC auf der selben
Maschine laufen lassen.
Ich habe den Virtual Machine Client nur an die LAN-
Verbindung unseres internen Netzes gebunden. Für den
virtuellen PC habe ich ebenfalls die betreffende NIC
ausgewàhlt.
Ich bekomme komme keine IP Adress eper DHCP
zugewiesen. DHCP làuft auf einem anderen Server im
internen LAN. Der Rechner selbst hat eine feste IP.



Ich würde dem ISA Server (wenn denn schon unbedingt Virtual PC drauf
muss*hm*) eine zusàtzliche Netzwerkkarte geben und KEIN Protokoll daran
binden. Nur den VM-Treiber. Dann bekommt der ISA nichts davon mit.

Viele Grüße
Dieter

Dieter Rauscher
MVP ISA Server
Website: http://www.msisafaq.de
Blog: http://msmvps.com/rauscher/
Buch: http://www.msisafaq.de/buch/

Ähnliche fragen