VirtualBox & FBSD 8.2 bridged mode?

05/04/2011 - 16:13 von Wilhelm Greiner | Report spam
Hallo,

habe auf meinem BSD Kistchen VBOX installiert (Headless) und darin
ein FBSD Current.

Die Wirtsmaschine hat eine IP aus Netz a. Auf dem Switch ist auch
noch Netz b (mit eigenem Gateway) - die VM soll nun mit einer IP
aus Netz b konfigueriert werden. Soweit alles normal, da das VBOX-
Modul (imho) vor dem Wirts OS Stack sitzt sollte das ja einfach so
gehen.

Tut es aber nicht, im pf log ist nichts zu finden, hat vielleicht
jemand einen Tip?

Wilhelm
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Galonska
05/04/2011 - 16:40 | Warnen spam
Am 05.04.2011, 16:13 Uhr, schrieb Wilhelm Greiner :

Hallo,

habe auf meinem BSD Kistchen VBOX installiert (Headless) und darin
ein FBSD Current.

Die Wirtsmaschine hat eine IP aus Netz a. Auf dem Switch ist auch
noch Netz b (mit eigenem Gateway) - die VM soll nun mit einer IP
aus Netz b konfigueriert werden. Soweit alles normal, da das VBOX-
Modul (imho) vor dem Wirts OS Stack sitzt sollte das ja einfach so
gehen.

Tut es aber nicht, im pf log ist nichts zu finden, hat vielleicht
jemand einen Tip?

Wilhelm




Die Bridge "verbindet" die VM Netzwerkarte mit der Netzwerkarte der
Wirtsmaschine. Dadurch bekommt die VM dasselbe Netz wie die Wirtsmaschine.
So funktioniert 'bridging'.

Wenn der Switch und die Wirtsmaschine vlan koennen, dann stopfe
Netz b in ein vlan und bridge das vlan mit der VM.


Jürgen
Jürgen Galonska

Ähnliche fragen