Virtualisierung SQL Server

23/07/2009 - 15:13 von Andreas Lohse | Report spam
Hallo,
in unserer Firma ist im Gespràch einen produktiven SQL Server zu
virtuialisieren.
Hat jemand in dieser Richtung Erfahrungen gemacht? Welche Nachteile ergeben
sich in Bezug auf die Datensicherheit? Was ist zum Thema Datensicherung zu
beachten?
Wie gesagt, es handelt sich um eine angedachte Option in unserer Firma.
Mir gefàllt die Idee nicht so richtig.
Danke und freundliche Grüße Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten Schuessler
23/07/2009 - 16:55 | Warnen spam
Hallo Andreas,

bei mir sind 3 SQL Server 2005 64bit und 1 SQL Server 2008 64bit auf VMware
3.5 virtualisiert (3 ESX Host, Cluster, VirtualCenter). Beim Storage habe
ich ein RAW-Mapping zur EVA für verschiedene LUNs gemacht (LUN Datendatei
(Vraid 5), LUN Protokolldatei (Vraid 1), LUN tempdb (Vraid 1)...

Datensicherheit ist wie sonst auch, Du kannst das natürlich in vmware ein
wenig mehr dezudieren wer darf alles oder wer darf nur die vm einschalten
etc.

Bei der Datensicherung kannst Du entweder es weiter mit den SQL-Tools machen
oder was auch ganz nett ist mit vcb, wobei das nicht mit raw-mapping geht.

so mal auf die schnelle:

http://www.vmware.com/files/pdf/ben...ver_wp.pdf
http://www.vmware.com/files/pdf/sql...ion_wp.pdf
http://www.vmware.com/files/pdf/res...vi3_wp.pdf

Ich wünsche Dir einen schönen Tag,

CU
tosc
http://www.insidesql.org
http://www.insidesql.org/blogs/tosc
"Andreas Lohse" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
in unserer Firma ist im Gespràch einen produktiven SQL Server zu
virtuialisieren.
Hat jemand in dieser Richtung Erfahrungen gemacht? Welche Nachteile
ergeben sich in Bezug auf die Datensicherheit? Was ist zum Thema
Datensicherung zu beachten?
Wie gesagt, es handelt sich um eine angedachte Option in unserer Firma.
Mir gefàllt die Idee nicht so richtig.
Danke und freundliche Grüße Andreas

Ähnliche fragen