VirtualPC, Virtual Machine Additions für Linux, Freigegebene Ordne

12/09/2008 - 11:46 von Jürgen Huber | Report spam
Hallo,
habe unter VPC7 eine VM mit DebianLinux eingerichtet. Ich möchte den
freigegebenen Order unter Windows zum Austausch mit der Linux-VM nutzen. Auf
dem Wirtssystem sind die Virtual Machine Additions für linux installiert. In
der Linux-VM wird nun das CD-Rom mit Treiber für DOS, OS2 und Windows
gemountet. Aber kein Paket oder keine "install.sh" für Linux. Wo liegt das
Problem? Wie kann ich unter den Einstellungen den Ordner freigeben?
Gruß und vielen Dank für die Unterstützung!
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens M. Guessregen
05/10/2008 - 14:41 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

"Jürgen Huber" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
habe unter VPC7 eine VM mit DebianLinux eingerichtet. Ich möchte den
freigegebenen Order unter Windows zum Austausch mit der Linux-VM nutzen.
Auf
dem Wirtssystem sind die Virtual Machine Additions für linux installiert.



Darf ich mal fragen, woher man die VPC-Additions für Linux, oder konkret
Debian, herbekommt.
Ich habe bisher nur die VMA für Linux für den Virtual Server gefunden und da
auch nur für RedHat und Suse.

Gruss
Jens

Ähnliche fragen