virtuellen SBS08 auf Hyper-V-Srv sichern

26/10/2009 - 08:48 von Jens Klein | Report spam
Hallo,

gibt es schon jemanden, der den SBS08 auf dem Hyper-V-Core-Server betreibt?
Wenn ja, wie sieht Eure Sicherungsstrategie aus?

Was kann ich mit Bordmitteln sichern, was eher nicht.

Bandlaufwerke werden von der Windows Sicherung ja nicht mehr unterstützt.
Wie bekommt Ihr in der Ein-Server-KMU-Welt den Host und die SBS-VM
zuverlàssig gesichert (und wiederhergestellt)?


Was sind Eure Erfahrungen (Tops und Flops)


Besten Dank,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 André Loske
26/10/2009 - 13:21 | Warnen spam
Hallo Jens,


gibt es schon jemanden, der den SBS08 auf dem Hyper-V-Core-Server betreibt?



Ja :-)


Wenn ja, wie sieht Eure Sicherungsstrategie aus?



Haben einen SBS 2008 virtuell auf dem Core laufen und zusàtzlich einen
produktiven Terminalserver (2008) und einen Terminalserver 2008 R2 als
Testsystem. Der SBS wird mit wbadmin auf ein NAS gesichert.

Was kann ich mit Bordmitteln sichern, was eher nicht.



Mit Exchange SP2 kannst Du auch Exchange auf dem SBS 08 sichern. Siehe
dazu diesen Artikel:

http://support.microsoft.com/defaul...-US;973862

Der Rest auf einem SBS ist IMHO immer mit wbadmin sicherbar, wenn es
sich um Microsoft Software handelt.


Bandlaufwerke werden von der Windows Sicherung ja nicht mehr
unterstützt. Wie bekommt Ihr in der Ein-Server-KMU-Welt den Host und die
SBS-VM zuverlàssig gesichert (und wiederhergestellt)?



Beispielsweise so:

http://technet.microsoft.com/en-us/...sterr.aspx

Prinzipiell geht der Weg weg von Bàndern in Richtung Festplatten.
Entweder auf ein Storage im LAN o.à.


Grüße,
André

Ähnliche fragen