virtueller Desktop für Screenshot mit sehr hoher Auflösung

16/05/2009 - 23:24 von Tom Berger | Report spam
Ich suche ein Programm/Treiber, das Windows einen Bildschirm von sehr hoher
Auflösung vorgaukelt und z.B. vertikal und seitlich scrollt, wenn man mit
der Maus an die Grenzen des realen Bildschirms kommt, auf dem natürlich
immer nur ein Ausschnitt dieses großen virtuellen Desktops dargestellt
wird.

Ich brauche das, um aus Navigationssoftware Screenshots mit der Auflösung
dieses virtuellen Desktops machen zu können. Ich möchte also beispielsweise
einen Desktop mit z.B. 4.000 x 3.000 Bildpunkten haben, von dem auf dem
Notebook-Display immer nur ein Ausschnitt von 1024 x 768 angezeigt wird.
Das Fenster der Navisoftware muss auf die Größe dieses virtuellen Desktops
aufgezogen werden können.

Ich kann mir vorstellen, dass für Netbooks solche Software geliefert wird,
weil die z.T. so kleine Displays haben, dass manche großen Dialogboxen da
gar nicht drauf passen. Weiss jemand, wo man sowas finden könnte?

ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flàchenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter http://www.archtools.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert Gahl
19/05/2009 - 22:38 | Warnen spam
Tom Berger wrote:
Ich brauche das, um aus Navigationssoftware Screenshots mit der Auflösung
dieses virtuellen Desktops machen zu können. Ich möchte also beispielsweise
einen Desktop mit z.B. 4.000 x 3.000 Bildpunkten haben, von dem auf dem
Notebook-Display immer nur ein Ausschnitt von 1024 x 768 angezeigt wird.
Das Fenster der Navisoftware muss auf die Größe dieses virtuellen Desktops
aufgezogen werden können.



Da bislang keine Antworten kamen, hier eine Idee, wie man das
hinbekommen könnte. Dazu brauchst du Linux, VMware für Linux und Windows.

Unter Linux ist die Größe des virtuellen Desktops von fast jedem
Windowmanager beliebig einstellbar. Das hilft dir für Windows-Programme
erst mal nicht direkt weiter. Allerdings kannst du Windows in einer
VMWare starten. Nun kann man ein VMWare-Fenster beliebig in der Größe
veràndern, es passt die Größe des Desktops im Gast-System automatisch
daran an. Du kannst daher so weit aufziehen, dass es den ganzen Desktop
des Hosts abdeckt. Damit könntest du einen Windows-Desktop von 4000x3000
Bildpunkten erreichen.

Hubi

Ähnliche fragen