Virus in DHL-Nachricht?

20/01/2010 - 17:59 von Willi Brunner | Report spam
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich in dieser Newsgroup richtig bin. Falls nicht,
bitte an die richtige Newsgroup weiterleiten. Danke!

ich habe heute mit Outlook Express 6 folgende Nachricht erhalten:

"Dear customer!

The courier company was not able to deliver your parcel by your address.
Cause: Error in shipping address.

You may pickup the parcel at our post office personaly!

Attention!
The shipping label is attached to this e-mail.
Please print this label to get this package at our post office.

Please do not reply to this e-mail, it is an unmonitored mailbox!


Thank you.
DHL Delivery Services."
==
Da ich ein Pàckchen erwarte, wollte ich den Anhang
"DHL_Label_Nr.14578.zip(43,3KB)" öffen, um das Pàckchen bei meiner Post
abzuholen. Da sich der Anhang nicht öffnen ließ, rief ich bei der Fa.
an, die mir das Pàckchen schicken wollte. Dort erfuhr ich, dass das
Pàckchen noch gar nicht an mich verschickt ist. Vielleicht wird mit dem
DHL-Schreiben + Anhang ein Virus verschickt? Was soll ich tun? Ich habe
zwar das kostenlose Antivir-Programm auf meinem PC aktiviert, aber ob
das reicht? Hat jemand vielleicht eine àhnlich Nachricht von DHL
erhalten?

Ich arbeite mit Windows XP + Sp3. Mein Emailprogramm ist Outlook Express
6. Alle angebotenen Updates habe ich in meinen PC eingespielt.

Schon im voraus besten Dank.

Viele Grüße
Willi
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
20/01/2010 - 20:40 | Warnen spam
"Willi Brunner" schrieb:

ich weiß nicht, ob ich in dieser Newsgroup richtig bin. Falls nicht,
bitte an die richtige Newsgroup weiterleiten. Danke!



Hm, schaun mer mal:

ich habe heute mit Outlook Express 6 folgende Nachricht erhalten:



Würdest Du einen anderen Client verwenden, hàttest Du sie mit jenem
Client empfangen ;-)

Da ich ein Pàckchen erwarte, wollte ich den Anhang
"DHL_Label_Nr.14578.zip(43,3KB)" öffen, um das Pàckchen bei meiner Post
abzuholen.



Örks, *niemals* ZIP-Dateien und sonstige Anlagen öffnen, welche Du
per Mail erhàltst!, ohne sie vorher gespeichert zu haben (wenn man
die Mail nicht eh schon als schàdlich erkennen kann). Die gespei-
cherte Datei anschließend mit einem aktuellen Virenscanner prüfen
und ggf. z.B. zu http://www.virustotal.com hochladen und untersuchen
lassen. Je nach Ergebnis, kannst Du sie danach öffnen, wenn Du denn
die Anlage erwartet hast und der Absender bekannt ist.

Vielleicht wird mit dem
DHL-Schreiben + Anhang ein Virus verschickt? Was soll ich tun?



Die Mail komplett löschen. Was meinst Du damit, wenn Du schreibst, dass
Du die Anlage nicht hast öffnen können? Was genau ist passiert?

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für Windows 7 und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen