Virus in Linux?

24/08/2009 - 10:21 von Dieter Britz | Report spam
Ich dachte immer, dass es kaum Viren für Linux gibt, und dass man also
kein Antivirusprogramm braucht. Aber jemand sagte mir, dass das bei mir
nur zutrifft weil das Institut wo ich arbeite, eine sehr gute firewall
hat. Wenn ich bald von zuhause aus arbeite, brauche ich dann Antivirus?
Ich arbeite mit Suse 11.
Dieter Britz (dieterbritz<at>yahoo.com)
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
24/08/2009 - 11:22 | Warnen spam
Dieter Britz schrieb:
Aber jemand sagte mir, dass das bei mir
nur zutrifft weil das Institut wo ich arbeite, eine sehr gute firewall
hat.



man könnte glatt das Gefühl bekommen, hier will uns einer verarschen.
Dieses ominöse Institut arbeitet nicht vielleicht _doch_ mit Windows?
Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: lass +dich+ nicht verarschen!
Der erste Teil deines ersten Satzes in deinem Posting hat *immer noch* Gültigkeit.
Ängstliche Bürger dürfen sich selbstverstàndlich auch ein Antivirusprogramm
installieren, die Sinnhaftigkeit unter Linux làsst sich Lang und Breit diskutieren.

Gruß
Arno

Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich
kann man sich an nichts mehr erinnern.

Ähnliche fragen