Visa geht Partnerschaften mit Finanzinstituten rund um den Globus ein, um mobile Zahlungsdienste zu ermöglichen

27/02/2015 - 15:50 von Business Wire

Visa geht Partnerschaften mit Finanzinstituten rund um den Globus ein, um mobile Zahlungsdienste zu ermöglichenVisa Digital Solutions lässt „Wave & Pay“ mit Mobiltelefonen für Kunden weltweit zur Realität werden.

Die Visa Inc. (NYSE:V) hat heute bekannt gegeben, dass sie mit verschiedenen führenden Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt Partnerschaften eingegangen ist, um neue mobile Zahlungsdienste zu bieten. BBVA und Cuscal starten neue mobile Zahlungsapplikationen unter Ausstellermarken für Mobilgeräte mit Android-Betriebssystem. Außerdem haben die Banken Banco do Brazil, PNC Bank, N.A. und U.S. Bank geplant, in naher Zukunft ähnliche Kapazitäten aufzubauen.

Um diese neuen mobilen Zahlungsdienste zu nutzen, brauchen die Kunden nur die mobile Zahlungs-App ihres Finanzinstituts aus dem Google Play Store herunterzuladen. Nach einem einmaligen Anmeldeverfahren sind Kunden von teilnehmenden Finanzinstituten, die die Applikation herunterladen und installieren, in der Lage, im Geschäft mit ihrem Visa-Konto zu bezahlen, indem sie ganz einfach ihr Android-Mobiltelefon vor einem kontaktfreien Lesegerät schwenken. Diese Fähigkeiten sind Bestandteil der Visa Digital Solutions, einer umfassenden Angebotssuite, die sichere Zahlungen über ein breites Spektrum an internetfähigen Geräten und Wearables (tragbaren Geräten) ermöglichen.

„2015 ist das Jahr, in dem schnelle und sichere mobile Zahlungen auf der Grundlage von Visa-Technologie auf der ganzen Welt verbreitet werden“, sagte Sam Shrauger, Senior Vice President für digitale Lösungen bei Visa Inc. „Wir sind sehr stolz, dass die Visa Digital Solution jetzt für den breiteren Markt zugänglich ist und in variablen Formen auf mehreren Geräten genutzt werden kann, um sichere, schnelle und eindrucksvolle Einkaufserlebnisse in allen Umgebungen zu ermöglichen.“

Visa Digital Solutions

Vor einem Jahr stellte Visa auf dem Mobile World Congress 2014 eine neue Technologie vor, die Finanzinstituten, Händlern und Entwicklern ermöglicht, in Sicherheit mobile Zahlungs-Apps auf Android-Geräten einzusetzen. Genauer gesagt, Visa bietet Kapazitäten, die Finanzinstituten die Nutzung der Host Card Emulation (HCE) ermöglichen, einer neuen Funktion im mobilen Android-Betriebssystem, mit der alle NFC-Applikationen auf einem Android-Gerät eine Smart Card simulieren können.

Die heutige Ankündigung zeugt von der Flexibilität der Visa Digital Solutions, die das Visa Software Development Kit (SDK) und den Visa Token Service umfassen, eine innovative Technologie, die sensible Zahlungskonto-Informationen auf Plastikkarten wie die 16-stellige persönliche Kontonummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode durch eine eindeutige Zahlenfolge ersetzt, die zur Zahlung benutzt werden kann, ohne die zugrundeliegenden Details offenzulegen. Visa Token Service ist die Grundlage für Visa-Mobilzahlungen über Apple Pay, HCE und andere digitale Zahlungs-Apps und auf dem Markt erwartete Anwendungsfälle.

„Host Card Emulation öffnet das Android-Zahlungssystem für Innovationen, erleichtert den Zugang zu NFC und bereitet den Weg zur schnelleren Verbreitung von mobilen Handelsdiensten“, meint Jordan McKee, leitender Analyst bei 451 Research. „Die Technologie wird unvermeidbar eine Spitzenrolle bei der Verbreitung von mobilen In-Store-Zahlungen spielen, bei welcher Gelegenheit die Projekte von 451 Research bis 2018 etwa 570,1 Milliarden US-Dollar weltweit erreichen werden.“

„Es war eine großartige Erfahrung, mit Visa an der Implementierung der ersten mobilen Zahlungslösung auf HCE-Basis im asiatisch-pazifischen Raum zusammenzuarbeiten. In Australien sind kontaktfreie Zahlungen weltweit am meisten verbreitet, und wir erwarten eine gesteigerte Akzeptanz von HCE für dieses Jahr“, erklärte Adrian Lovney, General Manager (Geschäftsführer) für Produkte und Service bei Cuscal. „Wir bieten unseren Kunden kosteneffektiven Zugang zu den besten Innovationen im digitalen Zahlungsverkehr und wir arbeiten weiter daran, neue Zahlungsmethoden zu einem Teil des Alltags zu machen.“

Exklusives Presse-Briefing auf dem Mobile World Congress 2015:

Am Montag, dem 2. März 2015 von 16:00 – 17:00 MEZ ist Visa Gastgeber für ein Gremium aus Experten und Partnern aus der Branche für eine Podiumsdiskussion zum Thema Zahlungen auf Cloudbasis an seinem Ausstellungsstand, Halle 6, Stand 6D40. Das 60-minütige Podium wird über folgenden Link im Live-Streaming übertragen: http://www.streamingbarcelona.com/plataforma/visamwc15/. Weitere Informationen finden Sie auf globalmedia@visa.com.

Weitere Informationen über Visa Digital Solutions finden Sie auf www.digitalrapids.com.

Über Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE: V) ist ein global tätiges Unternehmen für Zahlungstechnologien, das Verbrauchern, Geschäften, Finanzinstituten und Behörden in über 200 Ländern und Territorien schnell, sicher und zuverlässig Zugang zu elektronischen Zahlungen gibt. Wir arbeiten mit VisaNet, einem der fortschrittlichsten Bearbeitungsnetzwerke der Welt. VisaNet bewältigt über 56.000 Transaktionsmeldungen pro Sekunde, schützt Verbraucher vor Betrug und garantiert Händlern den Zahlungseingang. Visa ist keine Bank und gibt keine Karten aus, gewährt keine Kredite und legt auch keine Zinssätze oder Gebühren für Verbraucher fest. Die Innovationen von Visa ermöglichen jedoch den mit dem Unternehmen verbundenen Finanzinstituten, Verbrauchern eine größere Auswahl zu bieten: Zahlungen können sofort mit Debit-, im Voraus mit Prepaid- oder im Nachhinein mit Kreditprodukten getätigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter usa.visa.com/about-visa, visacorporate.tumblr.com und @VisaNews.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Presse exklusiv
Visa Inc.
Aida Hadzibegovic, +1 650-421-5169 (Mobil)
ahadzibe@visa.com
oder
Visa Inc. / Canada
Michele Michalak
mmichala@visa.com
oder
Visa Inc. / LAC
Fabricio Migues, +55 11 2102 0034
fmigues@visa.com
oder
Visa Inc. / AP
Zoe Hibbert, + 65 66715758
zhibbert@visa.com


Source(s) : Visa Inc.