Visio2003 - Ellipsen

03/10/2009 - 09:31 von Karsten Sosna | Report spam
Hallo NG,
erst dachte ich hàtte mich vertan, doch nach bestimmt 5 maligen nach rechnen
steht es fest, Visio2003 "verhaut" sich beim Darstellen von Ellipsen.Bei
einer Ellipse mit a = 119,3664 und b = 200 ist Visio der Meinung das ein
Schnitt mit der Y-Achse bei 162mm bei X = 68,748mm stattfindet. Dem ist aber
nicht so, rechnet man den X-Wert mit der Ellipsen-Gleichung kommt man auf:

x ^ 2 / a ^ 2 + y ^ 2 / b ^ 2 = 1
umgestellt:
x = sqrt((1 - y ^ 2 / b ^ 2) * a ^ 2)

auf
x = sqrt((1 - 162 ^ 2 / 200 ^ 2) * 119,3664 ^ 2) ~ 70,000023

Das entspricht an dieser Stelle ungefàhr 1,25mm. Betracht auf diese Lànge
ergibt das fast einen Fehler von 1,8%. Ich gehe mal davon aus das Visio gar
keine Ellipsen-Gleichungen benutzt sondern irgenwelche Splines zeichnet.
Zeichnet man übrigens die Ellipse mit mehreren Bögen nach, sieht man
ebenfalls den Unterschied. Und zu dem kommt, das der Bogen bestàtigt, das
ich richtig gerechnet habe. Die Bögen ergeben anscheinend wirklich eine
Ellipse.

Hat jemand eine Ahnung, was Visio für die Darstellung von Ellipsen benutzt?
Danke für jeden Tipp.
Gruß Scotty
 

Lesen sie die antworten

#1 Senaj Lelic [DE MVP Visio]
27/11/2009 - 11:38 | Warnen spam
Hi Scotty,

leider nicht - aber Du kannst mir die Fehlerbeschreibung gern mal auf
englisch schicken und ich leite das weiter.
Gruß
Senaj


Senaj Lelic
DE MVP Visio
maguro DataAssist GmbH

"Karsten Sosna" <k.sosna_NO_AT_SPAM_x-reflex.de> schrieb im Newsbeitrag
news:eGYHTu$
Hallo NG,
erst dachte ich hàtte mich vertan, doch nach bestimmt 5 maligen nach
rechnen steht es fest, Visio2003 "verhaut" sich beim Darstellen von
Ellipsen.Bei einer Ellipse mit a = 119,3664 und b = 200 ist Visio der
Meinung das ein Schnitt mit der Y-Achse bei 162mm bei X = 68,748mm
stattfindet. Dem ist aber nicht so, rechnet man den X-Wert mit der
Ellipsen-Gleichung kommt man auf:

x ^ 2 / a ^ 2 + y ^ 2 / b ^ 2 = 1
umgestellt:
x = sqrt((1 - y ^ 2 / b ^ 2) * a ^ 2)

auf
x = sqrt((1 - 162 ^ 2 / 200 ^ 2) * 119,3664 ^ 2) ~ 70,000023

Das entspricht an dieser Stelle ungefàhr 1,25mm. Betracht auf diese Lànge
ergibt das fast einen Fehler von 1,8%. Ich gehe mal davon aus das Visio
gar keine Ellipsen-Gleichungen benutzt sondern irgenwelche Splines
zeichnet. Zeichnet man übrigens die Ellipse mit mehreren Bögen nach, sieht
man ebenfalls den Unterschied. Und zu dem kommt, das der Bogen bestàtigt,
das ich richtig gerechnet habe. Die Bögen ergeben anscheinend wirklich
eine Ellipse.

Hat jemand eine Ahnung, was Visio für die Darstellung von Ellipsen
benutzt?
Danke für jeden Tipp.
Gruß Scotty

Ähnliche fragen