Vista Acer Recovery CDs zu Setup CDs wandeln

08/06/2010 - 15:07 von Rainer Wahl | Report spam
Es gibt etliches dazu im Netz zu lesen, aber wirklich weiter bin ich noch
nicht gekommen. Konkret habe ich ein Notebook von Acer. Mit der
installierten Software habe ich mir die Recovery CDs erstellt und
zusàtzlich ein volles Backup über den ganzen Rechner mit TI gemacht. Danach
kam da Linux Ubuntu drauf - wobei "danach" hier ca. 1,5 Jahre spàter meint.

Nun fànde ich es ganz praktisch, wenn ich in einer VM unter Linux das Vista
installieren könnte. Und hier geht der Spaß dann los; mit den Recovery CDs
kann ich da nichts mit anfangen, genauso wenig wie mit dem Backup. Beides
làuft nur nach dem zurück spielen, wenn die original Hardware vorgefunden
wird, was in einer VM erwartungsgemàß etwas schwierig wird.

Also wàre es hilfreich, wenn man aus den Recovery CDs die "normalen" Vista
istallations CDs basteln könnte. Im Netz fand ich dazu Anleitungen für Win
ME und XP, die hier nicht funktionieren, aber nicht für Vista. Hat
irgendjemand einen sinnvollen Tip, der mich der Zielführung nàher bringt?

Schlaumeierbeißkante-
Als ich das Notebook gekauft habe, war ich froh überhaupt ein Geràt zu
finden, welches meinen Anforderungen entsprach. Daran, daß man sich
Recovery CDs o.à. dann erst selber basteln muß, dachte ich damals noch
nicht, da mir das bis dato noch nicht untergekommen war.

Daß das mit der Vista Lizenz evtl. dann nicht ganz sauber ist, wàre mir
persönlich piep egal, wenn es danach làuft.


Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
08/06/2010 - 15:34 | Warnen spam
Rainer Wahl schrieb:

Hallo Rainer,

Es gibt etliches dazu im Netz zu lesen, aber wirklich weiter bin ich
noch nicht gekommen. Konkret habe ich ein Notebook von Acer. Mit der
installierten Software habe ich mir die Recovery CDs erstellt und
zusàtzlich ein volles Backup über den ganzen Rechner mit TI gemacht.
Danach kam da Linux Ubuntu drauf - wobei "danach" hier ca. 1,5 Jahre
spàter meint.

Nun fànde ich es ganz praktisch, wenn ich in einer VM unter Linux



Welche VM?

das Vista installieren könnte. Und hier geht der Spaß dann los; mit
den Recovery CDs kann ich da nichts mit anfangen, genauso wenig wie
mit dem Backup.



Für VMWare gibt es den Converter.
http://communities.vmware.com/thread/156837
http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t‚25
... und viele andere.

BTW: Ich kàme nie auf die Idee, ausgerechnet Vista in eine VM zu packen,
außer zu Testzwecken. XP ist fein, Win7 geht (etwas eingeschrànkt wg. Aero).

Schlaumeierbeißkante-



<g>

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen