Vista arbeitet instabil - wer kann helfen?

15/06/2008 - 11:04 von Roland Sprave | Report spam
Hallo,

mein Windows Vista Home Premium arbeitet seit einigen Tagen àußerst
instabil. Ich kann mir nur keinen Reim darauf machen, woran das liegen
könnte. Es wurde weder neue Hardware noch Software installiert.

Ich bin leider nicht so versiert, dass ich ad hoc herausfinden könnte
ob die Probleme soft- oder hardwarebedingt ausgelöst werden. Die
Hardware dürfte es eigentlich noch nicht sein, da ich den PC erst im
Februar 2008 gekauft habe.

Zum System:

- CPU Intel Core 2 Quad CPU Q6600 2,40 GHz
- 4 GB RAM
- NVIDIA GeForce 8800 GT

Ich schildere mal ein paar der Probleme:

Ich klicke auf Herunterfahren und VISTA fàhrt auch alles so weit
herunter, dass ich den Bildschirm mit dem Wort HERUNTERFAHREN
angezeigt bekomme - das wars dann aber auch schon. Ich muss den
Rechner dann per Schalter am Netzteil ausschalten. Auch habe ich das
Gefühl, dass der Bootvorgang lànger dauert und wenn der Rechner mal
doch fast normat herunterfahren sollte, dauert auch dies sehr lange.

Ich beende irgendeine Anwendung und bekomme die Anzeige "Sidebar
reagiert nicht". Das tut sie dann auch nicht und làsst sich aber auch
nicht über den Taskmanager beenden.

Bei einem Doppelklick auf verschiedene Programme wie z.B. Firefox,
Thunderbird passiert zunàchst nichts. Etliche Minuten spàter startet
dann eine dieser Anwendungen - oder auch nicht. Crux - andere
Programme wiederum funktionieren einwandfrei.

Beim Spielen mit z.B. Frontlines friert nach etlichen Minuten das Bild
komplett ein und kann nur über den Taskmanager beendet werden.

Hat jemand von Euch eine hilfreiche Idee, wo ich mit der Fehlersuche
beginnen kann?

Gruss
harlekin12



Viele Grüsse von
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Maehl
15/06/2008 - 11:35 | Warnen spam
"Roland Sprave"

Hat jemand von Euch eine hilfreiche Idee, wo ich mit der Fehlersuche
beginnen kann?



Deaktiere zunàchst über Start > Ausführen > msconfig alle
Autostarteintràge,
im Register Dienste aktiviere den Punkt, alle Microsoft Dienste
ausblenden und
deaktiviere daraufhin alle verbleibenden.
Starte den Rechner neu. Was passiert jetzt?
Welche Sicherheitssoftware verwendest Du?


MfG Sven Maehl

Ähnliche fragen