Vista Bluescreen und andere...................

07/09/2009 - 21:10 von Michael Laudahn | Report spam
.. Probleme.

Hallo NG - ich hoffe hier kann mir mal jemand helfen. Ich weiß wirklich
nicht mehr was ich machen soll. Habe wirklich schon alles mögliche versucht:
online Virenscanner, diverse Autostartprogis abgeschaltet usw. was man halt
so in google oà. finden kann - ABER!!!!!

Folgendene Probleme nerven mich:
1. Wenn Vista automatische Updates erhàhlt und installiert - friert der
Explorer ein -> Taskmanager starten geht nicht mehr und ein Neustart geht
nur über den Netzschalter.
2. Wenn ich verschiedene nicht für Vista benötigte Ordner löschen will ->
Bluescreen, hab auch schon versucht den "Besitz" der Ordner zu übenehmen ->
gleiches Ergebniss, komischerweise betrifft es nur einige wenige Ordner.
3. Deinstallation von diversen Programmen führt entweder zum Bluescreen oder
zum Einfrieren wie unter 1.
Angeblich funktioniert der Vista Installmanager oder so àhnlich nicht
richtig -> eine Neuinstallation selbigen geht aber auch nicht.


Ich galube es ist wohl besser das "Weltbeste Betriebsystem"
neuzuinstallieren oder wieder auf XP zurückzuwechseln, wenn da nicht dieser
wahnsinnige Aufwand und die Zeit wàre die man dabei verbingen kann. Mal
abgesehen von den lauffàhigen Programmen die man ja zwangslàufig auch
neuinstallieren muss.

Irgendjemand eine Idee?
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Laudahn
07/09/2009 - 21:13 | Warnen spam
Ach so noch was
die automatische Datensicherung funktioniert natürlich auch nicht ->
gleiches Ergebniss wie unter 1.




"Michael Laudahn" schrieb im Newsbeitrag
news:h83lr4$jld$01$
.. Probleme.

Hallo NG - ich hoffe hier kann mir mal jemand helfen. Ich weiß wirklich
nicht mehr was ich machen soll. Habe wirklich schon alles mögliche
versucht: online Virenscanner, diverse Autostartprogis abgeschaltet usw.
was man halt so in google oà. finden kann - ABER!!!!!

Folgendene Probleme nerven mich:
1. Wenn Vista automatische Updates erhàhlt und installiert - friert der
Explorer ein -> Taskmanager starten geht nicht mehr und ein Neustart geht
nur über den Netzschalter.
2. Wenn ich verschiedene nicht für Vista benötigte Ordner löschen will ->
Bluescreen, hab auch schon versucht den "Besitz" der Ordner zu
übenehmen -> gleiches Ergebniss, komischerweise betrifft es nur einige
wenige Ordner.
3. Deinstallation von diversen Programmen führt entweder zum Bluescreen
oder zum Einfrieren wie unter 1.
Angeblich funktioniert der Vista Installmanager oder so àhnlich nicht
richtig -> eine Neuinstallation selbigen geht aber auch nicht.


Ich galube es ist wohl besser das "Weltbeste Betriebsystem"
neuzuinstallieren oder wieder auf XP zurückzuwechseln, wenn da nicht
dieser wahnsinnige Aufwand und die Zeit wàre die man dabei verbingen kann.
Mal abgesehen von den lauffàhigen Programmen die man ja zwangslàufig auch
neuinstallieren muss.

Irgendjemand eine Idee?

Ähnliche fragen