Vista bootet nicht wenn 2nd Hdd ersetzt wird.

18/05/2009 - 11:01 von Kostas | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe ein Laptop der mit zwei integrierten SATA Festplatten.
Auf HDD1 làuft Vista Business 32bit und auf der HDD2 sind nur Daten.
Ich habe Sector Fehler auf der HDD2 und wollte sie ersetzen.

Ich habe eine neue, größere HDD gekauft und das letzt image darauf
gespielt. Also nur das Image der HDD2. HDD1 ist voll in Ordnung und
beinhaltet nur das OS. Nach dem Einbau der HDD2 wollte ich booten.
Das System bleibt stehen und verlangt die Windows Reparaturkonsole.
In dem Reparaturkonsole Menü habe ich den ersten Punkt ausgewàhlt
"Bootprobleme beseitige" oder so àhnlich durchgeführt, doch leider ohne
Erfolg. Es erscheint die Meldung, es kann nicht repariert werden.

Also habe ich die alte HDD2 eingebaut und konnte wieder botten.
Danach habe ich die neue HDD über ein „USB to SATA“ Adapter angehàngt
und konnte die neue HDD2 einwandfrei lesen. Das Image ist also absolut
ok.

Ich vermute das Vista eine bestimmte Signatur irgendwo für die zweite
HDD schreibt, und deshalb erkennt dass sie ersetzt wurde. Hat jemand
eine
Idee wie ich die Signatur neu schreiben kann?

::Gruß Kostas::


Kostas
Posted via http://www.vistaheads.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Culmann
23/05/2009 - 12:35 | Warnen spam
Kostas schrieb:
Hallo Zusammen,

ich habe ein Laptop der mit zwei integrierten SATA Festplatten.
Auf HDD1 làuft Vista Business 32bit und auf der HDD2 sind nur Daten.
Ich habe Sector Fehler auf der HDD2 und wollte sie ersetzen.

Ich habe eine neue, größere HDD gekauft und das letzt image darauf
gespielt. Also nur das Image der HDD2. HDD1 ist voll in Ordnung und
beinhaltet nur das OS. Nach dem Einbau der HDD2 wollte ich booten.
Das System bleibt stehen und verlangt die Windows Reparaturkonsole.
In dem Reparaturkonsole Menü habe ich den ersten Punkt ausgewàhlt
"Bootprobleme beseitige" oder so àhnlich durchgeführt, doch leider ohne
Erfolg. Es erscheint die Meldung, es kann nicht repariert werden.

Also habe ich die alte HDD2 eingebaut und konnte wieder botten.
Danach habe ich die neue HDD über ein „USB to SATA“ Adapter angehàngt
und konnte die neue HDD2 einwandfrei lesen. Das Image ist also absolut
ok.

Ich vermute das Vista eine bestimmte Signatur irgendwo für die zweite
HDD schreibt, und deshalb erkennt dass sie ersetzt wurde. Hat jemand
eine
Idee wie ich die Signatur neu schreiben kann?

::Gruß Kostas::





Hallo,
normalerweise ist es keine Problem, eine Daten-HD auszutauschen, wenn
sich darauf keine Bootdaten befinden, ich vermute daher, dass du
Probleme mit dem Bootloader bzw. der BCD-Datenbank hast.

Lies mal
http://neosmart.net/wiki/display/EB...th+EasyBCD

Also alten Zustand wieder herstellen und mittels EasyBCD reparieren und
dann mit der neuen Festplatte wieder versuchen.

Viel Erfolg wünscht
Culles

Ähnliche fragen