Vista-Client bekommt keine WSUS-Settings per GPO

15/04/2008 - 11:50 von support.he | Report spam
Hallo allerseits,

siehe Betreff + weitere Infos:

Client (VistaBusiness ohne SP1) ist Domànen-Mitglied, die GPOŽs
greifen weitestgehend (ein paar wenige Settings werden abgelehnt).

Die WSUS-Policy wird laut gpresult angewendet, laut rsop aber nicht
wirksam (XP-Clients der gleichen OU erhalten die Policy ohne Probleme
und finden den WSUS anstandslos).

Bei den WSUS-Settings kommen die GPO-Settings nicht an, aber trotzdem
steht unser alter WSUS drin - aber nur bei der Serverangabe - kein
weiteres Setting ist aktiviert. Lokale Richtlinien sind nicht
konfiguriert, in der Registry ist auch nichts eingetragen worden.

Als Quell-Richtlinie der Serverangabe ist "Richtlinien der lokalen
Gruppe" angegeben, mit gpedit sind aber alle WSUS-Settings unter
Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten
\Windows Update auf "nicht konfiguriert" eingestellt.

Ich bekomme einfach nicht raus, woher der (falsche) WSUS-Server,
welcher eingestellt ist, kommt.

Wie gesagt - Registry nix, lokale GPL nix, WSUS-GPO greift nicht,
default Policy ist nicht appliziert.

Habt Ihr eine Idee, wie ich erstens die falsche Einstellung entfernen
und 2. die AD-GPO erzwingen kann?

Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
16/04/2008 - 07:29 | Warnen spam
schrieb:

Client (VistaBusiness ohne SP1) ist Domànen-Mitglied, die GPOŽs
greifen weitestgehend (ein paar wenige Settings werden abgelehnt).

Die WSUS-Policy wird laut gpresult angewendet, laut rsop aber nicht
wirksam (XP-Clients der gleichen OU erhalten die Policy ohne Probleme
und finden den WSUS anstandslos).



Hast Du die GPO von einem XP- oder VISTA Client aus
erstellt/angepasst?

Bei den WSUS-Settings kommen die GPO-Settings nicht an, aber trotzdem
steht unser alter WSUS drin - aber nur bei der Serverangabe - kein
weiteres Setting ist aktiviert. Lokale Richtlinien sind nicht
konfiguriert, in der Registry ist auch nichts eingetragen worden.



Fehlermeldungen im Eventlog?

Als Quell-Richtlinie der Serverangabe ist "Richtlinien der lokalen
Gruppe" angegeben, mit gpedit sind aber alle WSUS-Settings unter
Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten
\Windows Update auf "nicht konfiguriert" eingestellt.



Ist ja auch klar, GPEDIT.MSC zeigt nur die Einstellungen/Richtlinien
an, die auch via GPEDIT.MSC aktiviert wurden.

Habt Ihr eine Idee, wie ich erstens die falsche Einstellung entfernen
und 2. die AD-GPO erzwingen kann?



Leg eine *NEUE* GPO für den WSUS an, verschieb den Client in eine neue
leere OU, reboot, verlink die GPO auf die OU. Reboot und GPUPDATE
/FORCE. Gehts jetzt?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
http://www.microsoft.com/germany/wi...fault.mspx
http://www.wsuswiki.com/Home
http://wsus.de/

Ähnliche fragen