Vista Desktop

22/02/2008 - 18:54 von Gerd Altmann | Report spam
Bei dem neuen Laptop eines Bekannten (Windows Vista Home Basic) zeigt
sich seit einigen Tagen folgender Effekt:
Einige Minuten nach dem Einschalten gibt es auf dem Desktop plötzlich
ein graues quadratisches Feld ohne Icons mit 7 cm Seitenlànge. Klickt
man auf den Button "Desktop anzeigen" in der Fußleiste, dann ist
wieder alles normal. Nach einigen Minuten ist das Quadrat aber wieder
da. Es erscheint auch sofort, wenn man irgendein Programm oder auch
den Explorer aufruft und wieder schließt. Das Quadrat ist auch
gewissermaßen tot. Wenn man eine Stelle innerhalb des Quadrats
anklickt, an der sich ein shortcut zu einem Programm befinden sollte,
rührt sich nichts. Was mag das sein?
MfG Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Naujoks
26/02/2008 - 17:51 | Warnen spam
Am Fri, 22 Feb 2008 18:54:20 +0100 schrieb Gerd Altmann:

Bei dem neuen Laptop eines Bekannten (Windows Vista Home Basic) zeigt
sich seit einigen Tagen folgender Effekt:
Einige Minuten nach dem Einschalten gibt es auf dem Desktop plötzlich
ein graues quadratisches Feld ohne Icons mit 7 cm Seitenlànge. Klickt
man auf den Button "Desktop anzeigen" in der Fußleiste, dann ist
wieder alles normal. Nach einigen Minuten ist das Quadrat aber wieder
da. Es erscheint auch sofort, wenn man irgendein Programm oder auch
den Explorer aufruft und wieder schließt. Das Quadrat ist auch
gewissermaßen tot. Wenn man eine Stelle innerhalb des Quadrats
anklickt, an der sich ein shortcut zu einem Programm befinden sollte,
rührt sich nichts. Was mag das sein?
MfG Gerd



Das riecht für mich nach einer Anwendung, die beim Computerstart
mitgestartet wird, die aber nicht für Vista geeignet ist.
Schau mal in die Ereignisanzeige für evtl. Fehlermeldungen, oder im Windows
Defender in die Autostarts.

Ähnliche fragen