Vista Farbschema

06/03/2008 - 11:18 von Roger Näf | Report spam
Hallo Zusammen

Wenn ich manuell das Farbschema àndere dauert es sehr lange und die
Einstellungen des vorhergehenden Schemas sind verloren. (Vista Basic - Vista
Aero - mit Anpassungen wie Schriftgrösse etc.).
Ich habe gesehen, dass Medienplayer das sehr schnell àndern ohne die
Einstellungen zu verlieren und ich denke deshlab, dass es sich nur um eine
einfache Aktivierung des gewünschten Schemas in der Registry handelt (oder
so àhnlich).

Liege ich da richtig und làsst sich ein Schema mit vernünftigem Aufwand
Programmgesteuert àndern?

Danke und Grüsse Roger
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Doerfler
06/03/2008 - 12:42 | Warnen spam
Roger Nàf schrieb:
Wenn ich manuell das Farbschema àndere dauert es sehr lange und die
Einstellungen des vorhergehenden Schemas sind verloren. (Vista Basic - Vista
Aero - mit Anpassungen wie Schriftgrösse etc.).
Ich habe gesehen, dass Medienplayer das sehr schnell àndern ohne die
Einstellungen zu verlieren und ich denke deshlab, dass es sich nur um eine
einfache Aktivierung des gewünschten Schemas in der Registry handelt (oder
so àhnlich).



Was möchtest Du erreichen? Soll nur Deine Anwedung eine andere Optik
annehmen (Stichwort: Skins; WPF) oder möchtest Du dem Anwender für
*sein* System Deine Vorstellung eines optimalen Farbschemas vorschreiben?

Die Media-Player, die ich so kenne, passen nur ihr eigenes Aussehen an
und greifen nicht auf das Farbschema des Systems zurück oder àndern
dieses. Das machen sie wie gesagt durch Skins und selber zeichnen der
Oberflàche und ihrer Elemente. Ähnliches làsst sich unter .NET 3.0+
auch mit WPF erreichen, womit sich Oberflàchen freier gestalten
lassen, als mit Windows Forms.

Thorsten Dörfler
Microsoft MVP Visual Basic

vb-hellfire visual basic faq | vb-hellfire - einfach anders
http://vb-faq.de/ | http://www.vb-hellfire.de/

Ähnliche fragen