Vista Firewall

20/12/2007 - 15:00 von Henry Bartsch | Report spam
Hallo,

vielleicht zum 100sten mal, aber ich habe nichts als Fragen in dieser
Beziehung beim Googeln gefunden.

Die Firewall in Vista (Ultimate x64) ist doch schon merkwuerdig. Schon unter
Windows XP ist die Windows Firewall nicht so oft aufgegangen wie die von AVM
(die es zum Router dazugibt um die Kommunikation von innen nach aussen zu
steuern) aber nun unter Vista fragt die garnicht mehr ob ein Programm darf
oder nicht.

Ich denke die ist defakto nicht funktionsfaehig, jedenfalls nicht von innen
nach aussen. Es hat gerade mal bei 2 Spielen gefragt ob die duerfen, an
sonsten habe ich die Frage nie gesehen.

Bei Tools die Windows Defender fuer zweifelhaft "sollte ueberprueft werden"
im System Logbuch eintraegt kam von der Firewall keinerlei Anfrage. Bei
Programmen die ich selbst geschrieben habe ist eins von der Windows Firewall
nachgefragt das andere ohne Nachfrage durchgelassen worden.

Halt die Frage was macht das Teil eigentlich ?? Ist das Ding wirklich
einigermassen zuverlàssig beim unterbinden der Kommunikation von innen nach
aussen ? Mir scheint das nicht.
Das eine Softwarefirewall nie 100% sein kann ist mir klar, dennoch sollte es
doch gehen.

mfg Henry
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
21/12/2007 - 09:22 | Warnen spam
Henry Bartsch wrote:
Ich denke die ist defakto nicht funktionsfaehig, jedenfalls nicht von
innen nach aussen.



Die WIndows-Firewall blockiert standardmàßig nicht ausgehende Verbindungen.
Sie kann sie filtern (ob man das nun sinnvoll findet ist oder nicht) -
wenn man sie so konfiguriert. Schau Dir mal die Konfigurationskonsole der
Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit nàher an.

Bei Tools die Windows Defender fuer zweifelhaft "sollte ueberprueft
werden" im System Logbuch eintraegt kam von der Firewall keinerlei
Anfrage.



Warum auch. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

Halt die Frage was macht das Teil eigentlich ??



Es filtert den Netzwerkverkehr. Standardmàßig darf nichts von aussen rein,
auser was erlaubt ist und alles raus, was nicht verboten ist.

Ist das Ding wirklich
einigermassen zuverlàssig beim unterbinden der Kommunikation von
innen nach aussen ?



Ja.

Das eine Softwarefirewall nie 100% sein kann ist mir klar, dennoch
sollte es doch gehen.



Jetzt widersprichst Du Dich aber ;-)

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen