Vista formatiert anders als XP

05/06/2008 - 11:10 von Thomas B. | Report spam
Hallo zusammen,

also mir ist gestern etwas aufgefallen, was ich zuerst so gar nicht glauben
konnte

Ich habe einen kleinen FTP-Server im Router mit USB-Anschluss.
Also hab ich meinen Stick angeschlossen, habe diesen mit FAT32 formatiert
und angeschlossen. Der Router konnte diesen aber nicht vernünftig lesen.
Dann Fat16 formatiert und es ging, wobei ich das irgendwie nicht für richtig
super hielt (Mit "Standard" und auch mit anderen Blockgrößen 4k,
16, probiert, allerdings nicht alle möglichen Kombinationen formatiert)

Dann bin ich in einem anderen Forum auf den Hinweis gestolpert, man solle
unter Windows XP formatieren.
Also den Stick nochmal mit Fat32 formatiert, diesmal aber unter XP und siehe
da, es geht.


Auch wenn man jetzt über die Qualitàt des Routers streiten mag (Easybox
A800> totaler Mistanderes Thema), so ist zumindest klar, dass nicht
auf dieselbe Art und Weise formatiert wird


Weiß einer was dahinter steckt? In meinem Fall konnte ich ja z.B. den
USB-Port nicht nutzen, was schon übel ist

Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Schmid
05/06/2008 - 12:12 | Warnen spam
Thomas B. schrieb:

Dann bin ich in einem anderen Forum auf den Hinweis gestolpert, man solle
unter Windows XP formatieren.
Also den Stick nochmal mit Fat32 formatiert, diesmal aber unter XP und siehe
da, es geht.



XP und Vista arbeiten normalerweise mit NTFS. Ob Vista auch FAT
kann, weiss ich nicht.

Walter

Ähnliche fragen