Vista - kein Internetzugang mehr

16/10/2007 - 23:41 von Steffanie | Report spam
hallo,

ich habe ein großes problem und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen
kann. ich habe seit heute ein problem mit dem internet. es wurde wie immer
bei live on care die monatliche wartung durchgeführt u seitdem ist es mir
nicht mehr möglich meine emails über outlook abzurufen, des weiteren kann ich
zwar im internet surfen, jedoch geht alles sehr sehr langsam u es werden nur
teile auf den websites angezeigt. bzw. kann die seite sehr sehr oft nich
angezeigt werden...oder die seite ladet und ladet und nichts geht weiter. ich
habe bereits meinen internetanbieter angerufen, doch die meinten, es wàre
alles ok mit dem modem u was sie von der verbindung sehen. ich habe bereits
versucht ein zweites netzwerkkabel anzuschließen, also das alte ausgetauscht.
ich habe auch versucht, das modem aus- und anzuschalten, hab das service pack
3 u andere updates auf das vista system draufgeladen, den laptop bestimmt
tausend mal rauf- und runtergefahren, auch die firewall (bei live on care) u
das virenprogramm (von live on care) ausgeschaltet - neu gestartet usw. u
nichts hilft.
ich brauche das internet gerade sehr dringend für arbeiten u hab keine
ahnung was ich machen soll.
ich bitte um hilfe, ich weiß nicht mehr weiter oder wen ich noch fragen
kann...

liebe grüße, stefanie
 

Lesen sie die antworten

#1 G.Born
17/10/2007 - 09:24 | Warnen spam
ich habe ein großes problem und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen
kann. ich habe seit heute ein problem mit dem internet. es wurde wie immer
bei live on care die monatliche wartung durchgeführt u seitdem ist es mir
nicht mehr möglich meine emails über outlook abzurufen, des weiteren kann
ich
zwar im internet surfen, jedoch geht alles sehr sehr langsam u es werden
nur
teile auf den websites angezeigt. bzw. kann die seite sehr sehr oft nich
angezeigt werden...oder die seite ladet und ladet und nichts geht weiter.
ich
habe bereits meinen internetanbieter angerufen, doch die meinten, es wàre
alles ok mit dem modem u was sie von der verbindung sehen. ich habe
bereits
versucht ein zweites netzwerkkabel anzuschließen, also das alte
ausgetauscht.
ich habe auch versucht, das modem aus- und anzuschalten, hab das service
pack
3 u andere updates auf das vista system draufgeladen, den laptop bestimmt
tausend mal rauf- und runtergefahren, auch die firewall (bei live on care)
u
das virenprogramm (von live on care) ausgeschaltet - neu gestartet usw. u
nichts hilft.
ich brauche das internet gerade sehr dringend für arbeiten u hab keine
ahnung was ich machen soll.
ich bitte um hilfe, ich weiß nicht mehr weiter oder wen ich noch fragen
kann...



Ups, deckt sich mit den Erfahrungen, die ich gestern abend auf einem Rechner
gemacht habe. Hab's erst auf den Router, auf ein defektes Netzwerkkabel
sowie auf einen Absturz bei der Windows Home Server-Testinstallation in
einer virtuellen Maschine geschoben. Irgendwann kam bei der Diagnose auch
ein Dialogfeld mit einer Option, die TCP-Einstellungen für den Router
anzupassen (scheint intern das Autotuning für IPv6 abzuschalten). Aus
Zeitmangel hab ich das Testen dann abgebrochen, da Netzwerk und Internet auf
anderen Rechnern làuft. Muss erst einige dringende Sachen erledigen, bevor
ich weiter teste.

Mein Ad-Hoc-Tipp wàre, bis auf weiteres: Schalte die Windows Live
OneCare-Firewall ab -> Befehl zum Anpassen der Windows Live
OneCare-Einstellungen aufrufen, zur Registerkarte "Firewall" gehen und eine
der beiden Schaltflàchen anwàhlen. Bei einer gelangst Du zu einem
Eigenschaftenfenster, dessen Registerkarten eine Option zum Abschalten der
OneCare-Firewall aufweisen. Du kannst versuchen, hilfweise die
Windows-Firewall zu aktivieren (weiß nicht, ob es funktioniert). Vielleicht
hilft es weiter.

Dieser Ärger mit WIndows Live OneCare, dessen Firewall kràftig in Vista
eingreift, hat mich dazu bewogen, das Teil nur auf einer Testmaschine
einzusetzen. Wenn ich es geschafft habe, das Abonnement zu kündigen (auch da
gibt es Probleme mit den Live ID-Konten), fliegt Windows Live OneCare
komplett runter.

Normalerweise reicht ein Scanner wie Avast und die WIndows Firewall.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen