Vista läuft (nur) kurz nach dem Start langsam

08/01/2009 - 09:59 von Hans Ho | Report spam
Hallo

Mein Rechner làuft nach dem Hochfahren (das noch normal làuft) sehr
langsam:

Wenn der Desktop mit den Symbolen da ist, und ich dann irgend ein
Programm starten will (Word, Excel, Internet Explorer, Windows Mail etc)
muss ich bis zu mehrere Minuten warten, bis das Programm fertig geladen
und einsatzbereit ist - der Ring um den Mauszeiger zeigt auch, dass da
irgend etwas im Hintergrund làuft...

Spàter dann, wenn ich zB ein weiteres Explorer Fenster aufmachen will,
ein anderes Programm öffne, ein vorher geladenes Programm (Word, Windows
Mail etc) schliesse und wieder öffne, làuft dann alles normal (dh.
Windows Mail zB wird in ein paar Sekunden geladen)


Ich habe einen neuen Rechner:

3GB RAM
Quadcore CPU

Autostart Ordner ist leer

Im Task MANAGER werden keine Prozesse angezeigt, die mir suspekt wàren

AntiVir ist so eingestellt, dass nicht alle Dateien geprüft werden

Windows Defender ist so eingestellt, wie in diesem Forum (von Hellmut
Rohrbeck et al. empfohlen) - unter EchtzeitSchutz/SicherheitsAgenten hab
ich nur die für Internet Explorer ausgewàhlt:

Indizierung der HD ausgeschaltet



Ich kenne Vista nicht so gut, da ich den Rechner eben erst erworben
habe - aber diese urlangsame Performance (zu Beginn) kann nicht normal
sein.

Vor allem - da das System nach einiger Zeit ja normal làuft


Kann mit jemand freundlicherweise einige Tipps geben, wie ich den
Rechner schneller machen kann?


besten Dank im voraus
Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Culmann
08/01/2009 - 13:44 | Warnen spam
Hans Ho schrieb:
Hallo

Mein Rechner làuft nach dem Hochfahren (das noch normal làuft) sehr
langsam:

Wenn der Desktop mit den Symbolen da ist, und ich dann irgend ein
Programm starten will (Word, Excel, Internet Explorer, Windows Mail etc)
muss ich bis zu mehrere Minuten warten, bis das Programm fertig geladen
und einsatzbereit ist - der Ring um den Mauszeiger zeigt auch, dass da
irgend etwas im Hintergrund làuft...

Spàter dann, wenn ich zB ein weiteres Explorer Fenster aufmachen will,
ein anderes Programm öffne, ein vorher geladenes Programm (Word, Windows
Mail etc) schliesse und wieder öffne, làuft dann alles normal (dh.
Windows Mail zB wird in ein paar Sekunden geladen)


Ich habe einen neuen Rechner:

3GB RAM
Quadcore CPU

Autostart Ordner ist leer

Im Task MANAGER werden keine Prozesse angezeigt, die mir suspekt wàren

AntiVir ist so eingestellt, dass nicht alle Dateien geprüft werden

Windows Defender ist so eingestellt, wie in diesem Forum (von Hellmut
Rohrbeck et al. empfohlen) - unter EchtzeitSchutz/SicherheitsAgenten hab
ich nur die für Internet Explorer ausgewàhlt:

Indizierung der HD ausgeschaltet



Ich kenne Vista nicht so gut, da ich den Rechner eben erst erworben habe
- aber diese urlangsame Performance (zu Beginn) kann nicht normal sein.

Vor allem - da das System nach einiger Zeit ja normal làuft


Kann mit jemand freundlicherweise einige Tipps geben, wie ich den
Rechner schneller machen kann?


besten Dank im voraus
Hans


Hallo Hans,
ich vermute mal, dass du einfach zu früh versuchst, ein Programm zu
öffnen. d.h. dein Rechner ist einfach noch nicht vollstàndig
hochgefahren, bzw. bestimmte Hintergrundprogramme wurden noch nicht
geladen. Leider zeigt dir auch VISTA nicht direkt an, wenn es mit den
Startaktivitàten fertig ist. Es gibt aber z.B. für die Sidebar ein
Miniprogramm (Multimeter), das dir die Prozessorauslastung anzeigt; erst
wenn diese sich beruhigt hat (beim mir stabil unter 5 %), dürfte das
Laden von Programmen kein Problem mehr machen.

Wenn dir die Ladezeit zu lange ist, kannst du natürlich ganz auf das
Hochfahren verzichten, indem du den Laptop erst gar nicht
herunterfàhrst, sondern in den Ruhezustand (Suspend to Disk) versetzt.

Des Weiteren kannst du mit dem System-Tools msconfig auf der Karte
"Systemstart" prüfen bzw. deaktivieren, was so alles im Hintergrund
làuft. Nur die wenigsten Programme befinden sich in der Regel noch im
Autostartordner. Stattdessen sind sie in der Registry verzeichnet.

Viel Erfolg wünscht Culles.

Ähnliche fragen