Vista möchte (grundlos) eine andere Netzwerkverbindung aufbauen

29/05/2008 - 15:22 von Adrian Thomale | Report spam
Hallo!

Seitdem ich an einem Router hànge und ich unter Vista nicht mehr
eigenstàndig eine PPPOE-Verbindung aufbaue, erhalte ich hàufiger von
Vista einen Dialog "Netzwerkverbindungen" mit der Aufforderung eine
Netzwerkverbindung aufzubauen.
Dort sind meine VPN- und andere PPPOE-Verbindungen auswàhlbar.

- Das geschieht z.B. wenn eine WWW-Seite nicht erreichbar ist, durch
Überlast oder Vertipper der Adresse, ect.
- Manchmal geschieht das einfach nur so, ohne Grund.

Natürlich funktioniert das Netzwerk sonst einwandfrei.
Kann man Vista dazubeibringen, dass es diesen Mist unterlàsst?

Danke, Adrian
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
29/05/2008 - 17:52 | Warnen spam
Adrian Thomale schrieb:

Hallo!

Seitdem ich an einem Router hànge und ich unter Vista nicht mehr
eigenstàndig eine PPPOE-Verbindung aufbaue, erhalte ich hàufiger von
Vista einen Dialog "Netzwerkverbindungen" mit der Aufforderung eine
Netzwerkverbindung aufzubauen.
Dort sind meine VPN- und andere PPPOE-Verbindungen auswàhlbar.

- Das geschieht z.B. wenn eine WWW-Seite nicht erreichbar ist, durch
Überlast oder Vertipper der Adresse, ect.
- Manchmal geschieht das einfach nur so, ohne Grund.

Natürlich funktioniert das Netzwerk sonst einwandfrei.
Kann man Vista dazubeibringen, dass es diesen Mist unterlàsst?



Internetoptionen => Verbindungen: "Keine Verbindung wàhlen" aktivieren.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen