Vista ohne Explorer starten

15/01/2008 - 17:37 von Jan Schlage | Report spam
Hallo,

hab da mal eine Frage.
Ist es möglich für einen Benutzer ein vorher festgelegtes Programm zu
starten ohne den Windows-Explorer als Startshell.
Also in der Art das sich der Benutzer anmeldet, das Programm benutzt und
wenn er das Programm beendet soll er sich automatich ausloggen und wieder im
"Wilkommensbildschirm" stehen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
MfG Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
15/01/2008 - 18:52 | Warnen spam
Jan Schlage wrote:
hab da mal eine Frage.
Ist es möglich für einen Benutzer ein vorher festgelegtes Programm zu
starten ohne den Windows-Explorer als Startshell.
Also in der Art das sich der Benutzer anmeldet, das Programm benutzt
und wenn er das Programm beendet soll er sich automatich ausloggen
und wieder im "Wilkommensbildschirm" stehen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.



Wenn Du Vista Business, Enterprise oder Ultimate verwendest, ließe sich
bei der Anmeldung ein Start-Script aufrufen, welches seinerseits die
gewünschte Anwendung aufruft. Über die Run-Methode des WSH làßt sich
dann im Skript auf die Beendigung des aufgerufenen Prozesses warten. Und
dann könnte das Skript über WMI ein Logoff initiieren. Ist zwar eine
Krücke und kann von böswilligen Benutzern über den Taskmanager
ausgehebelt werden, wàre aber ein Ansatz.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen