Vista: Papierkorb laesst sich nicht leeren

05/09/2010 - 22:00 von Jens Weissenburger | Report spam
Hallo!

Ich habe im Papierkorb Dateien, die sich nicht endgültig löschen
lassen. Egal ob ich versuche eine dieser Dateien einzeln im Papierkorb
zu löschen oder versuche den kompletten Papierkorb zu leeren, die CPU
làuft auf 100% und das vermeintliche Löschen wird angezeigt. Dabei
bleibt es aber und es kommt zu keinem Ende (hab' wirklich eine Ewigkeit
abgewartet). Erst ein Abmelden (Neustart) bringt die CPU wieder
"runter". Ein Abbrechen den Löschvorgangs selbst reicht dafür nicht.
Hat jemand einen Tipp wie ich den Papierkorb gesàubert bekomme und
woran das Problem liegen könnte?

Danke!
Viele Grüße,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
05/09/2010 - 23:07 | Warnen spam
Das hàngt auch davon ab, was für Dateien das sind. Die übliche Ursache
ist das fehlende Recht zum Löschen, weil a) die Datei in Benutzung ist
oder b) der aktuelle Benutzer die passenden Rechte nicht hat. Sage uns
doch mal, was für Dateien das sind! Ob sie in Benutzung sind, sieht
man zB mit Sysinternals ProcessExplorer, Stichwort Handle. Die Rechte
jeder Datei findest du iB im Kontextmenü unter Sicherheit und ggf. bei
den Rechten der obergeordneten Verzeichnisse.

Ähnliche fragen