Vista parallel zu XP auf anderem Laufwerk installieren

27/12/2007 - 14:31 von Hanuman | Report spam
Ich habe mit eine 16GB-CompactFlash-Card zugelegt und wuerde gerne darauf
Vista & mein Office-Paket installieren (Platz ist wirklich genug fuer
alles), um zwischen Betriebssystemen waehlen zu koennen. Wenn ich die Card
einstecke, erscheint sie als G:. Installiert ist XP gegenwàrtig auf D:

Wie schaffe ich es, dass mir beim Systemstart angeboten wird, welches
Betriebssystem - das auf D: installierte XP oder das G: installierte Vista -
starten soll? Ich stelle die Frage unter anderem auch deswegen, weil ich mir
nicht ganz sicher bin, ob die Laufwerksbuchstaben bereits auf dieser ersten
Stufe feststehen.

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
27/12/2007 - 15:30 | Warnen spam
Hanuman wrote:
Ich habe mit eine 16GB-CompactFlash-Card zugelegt und wuerde gerne
darauf Vista & mein Office-Paket installieren (Platz ist wirklich
genug fuer alles), um zwischen Betriebssystemen waehlen zu koennen.
Wenn ich die Card einstecke, erscheint sie als G:. Installiert ist XP
gegenwàrtig auf D:



Ich bin mir nicht so sicher, ob das ein besonders gute Idee ist, einen
Flash-Speicher für die Betriebssysteminstallation zu verwenden. Das Teil
ist IMHO i.d.R. langsamer als eine Festplatte und ich weiß auch nicht,
wie lange das Speichermedium durchhàlt, wenn Auslagerungsdateien etc.
auf dem Datentràger liegen. Oder ist es eine CF-II mit integrierter
Festplatte? Was auch mit einem Fragezeichen zu versehen ist, ist die
Anbindung des CF-Lesegeràts an den Rechner - meist ist das ja eine
USB-Schnittstelle. Wie es mit dem Booten von einem solchen Medium
aussieht und wie sich Vista bzw. der Boot-Manager beim Zugriff auf ein
Medium verhàlt, kann ich momentan nicht so ganz abschàtzen.

Das müsstest Du einfach mal testen - wobei die Sachlage schnell geklàrt
ist. Der springende Punkt ist nàmlich, ob das Setup-Programm von der
Vista-DVD dir überhaupt die CF-Karte als Installationsmedium anbietet.
Kannst hier ja mal einen Erfahrungsbericht geben, wenn es geklappt hat
(leider verfüge ich nicht über einen Flash-Speicher entsprechender
Kapazitàt).

Wie schaffe ich es, dass mir beim Systemstart angeboten wird, welches
Betriebssystem - das auf D: installierte XP oder das G: installierte
Vista - starten soll? Ich stelle die Frage unter anderem auch
deswegen, weil ich mir nicht ganz sicher bin, ob die
Laufwerksbuchstaben bereits auf dieser ersten Stufe feststehen.




Normalerweise musst Du dir keine großen Gedanken machen. In der Regel
hat man eine Festplatte mit mehreren Partitionen. Die Boot-Dateien
werden vom Vista-Setup auf der ersten primàren Partition (wàre dein
Laufwerk C:) abgelegt und es wird bei mehreren Betriebssystemen ein
Boot-Menü eingerichtet. Dort kannst Du dann wàhlen, welches der
Betriebssysteme gebootet werden soll. Die Anzeigedauer des Menüs làsst
sich (wie bei Windows XP auch), über die erweiterten Systemeigenschaften
einstellen. Hilfreich ist, wenn Windows XP installiert ist und Windows
Vista danach eingerichtet wird.

Standardmàßig ist es meist so, dass Windows XP bereits auf dem logischen
Laufwerk C: (bei Dir D:) installiert ist. Windows Vista kann dann auf
irgend einem anderen logischen Laufwerk installiert werden. Bootest Du
WIn XP, bleibt die gewohnte Zuordnung der Laufwerke erhalten. Bootest Du
Windows Vista, erhàlt die betreffende Partition den logischen
Laufwerksbuchstaben C: und die restlichen Partitionen "rutschen" um
einen Laufwerksbuchstaben hoch.

Diese Änderung des Laufwerksbuchstaben làsst sich wohl verhindern, wenn
Vista aus einem laufenden Windows XP heraus auf eine separate Partition
(z. B. Dein Laufwerk G:) installiert wird.

Vielleicht hilft es weiter.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen