Vista SP1: Code 800F0818

24/02/2008 - 14:57 von Ingo Böttcher | Report spam
Moin,

bei der Installation des SP1 kommt es ja scheinbar recht oft zu Fehler Code
800F0818. Ich bin jetzt schon ein wenig der Frage nachgegangen, was man
gegen dieses Problem tun kann. Ausgangspunkt sind das Vista SP1 von MSDN
sowie vier PCs, wobei sich bei zweien (Vista Business 32-bit und Vista
Ultimate 64-bit) das SP1 problemlos installieren liess, bei zwei weiteren
(Vista Business und Vista Ultimate 32-bit) eben jener Fehlercode auftaucht.

Im Netz findet sich dazu nur die Vermutung, dass der Fehler mit eben jenen
bisher nicht genannten, inkompatiblen Treibern zusammenhàngt. Ich hab also
auf einem Testrechner einfach mal alle zusàtzlich installierten Treiber
deinstalliert. Keine Änderung. Danach wurde alles an installierter Software
Stück für Stück deinstalliert. Ebenfalls keine Änderung.

Ich hab nun auf dem Test-PC ein quasi nacktes Vista Business ohne
installierte Drittanbieter-Treiber, ohne installierte Software und ich kann
trotzdem kein SP1 installieren.

Wenn ich - wie in einem Foren-Eintrag beschrieben - jetzt die Vista DVD
einlege und ein Inplace-Update mache, làuft dieses durch und danach kann
ich SP1 problemlos installieren. Es wurde also durch einen Treiber oder
eine Software irgendetwas am System veràndert, was die Installation des SP1
unmöglich macht. Ist irgendjemand schon weiter in einem Ansatz, den Fehler
zu umgehen?

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
24/02/2008 - 15:27 | Warnen spam
Ingo Böttcher schrieb:

bei der Installation des SP1 kommt es ja scheinbar recht oft zu
Fehler Code 800F0818.


[...]
Wenn ich - wie in einem Foren-Eintrag beschrieben - jetzt die Vista
DVD einlege und ein Inplace-Update mache, làuft dieses durch und
danach kann ich SP1 problemlos installieren. Es wurde also durch
einen Treiber oder eine Software irgendetwas am System veràndert, was
die Installation des SP1 unmöglich macht. Ist irgendjemand schon
weiter in einem Ansatz, den Fehler zu umgehen?



Hier bisher auf 5 Rechnern installiert, dabei traten keine
Fehler auf. Allerdings waren keine Rechner mit vorinstalliertem
Betriebssystem dabei, alle hatten ein Original-Microsoft Vista.
Vielleicht wurde auf den Rechnern, bei denen der Fehler auftrat,
das OS vom Computerhersteller mit einem fehlerhaften Image
installiert? Für diese Theorie spricht Deine Erfahrung mit dem
"Inplace-Update".

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen