Vista stinkt

10/10/2007 - 18:20 von Axel Göller | Report spam
So lautet ein Beitrag in einer der internationalen Newsgroups.

Seit Februar nutze ich Vista als Zweitsystem und kàmpfe stàndig damit, ihm
nur positives abzugewinnen. Die Bedienung ist extrem umgewöhungsbedürftig,
aber okay, sagte ich mir, muß ich halt was neues lernen.

Aber heute stinkts mir auch erheblich.

Ohne irgendwas besonderes getan zu haben làuft mein Kühler seit über einer
Stunde auf Höchsttouren, die LED für die HDD zeigt Dauerlicht, das einzige,
was ich mache, ist ein Dokument in Word.

Da gab es dann neulich Updates mit dem Tenor der Performanceverbesserung -
auch keine Änderung.

Ich glaub, ich verlier den Glauben ans Neue.

Oder hat jemand Trost und Hilfe für mich?
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Max Url
10/10/2007 - 18:39 | Warnen spam
"Axel Göller" schrieb

Seit Februar nutze ich Vista als Zweitsystem und kàmpfe stàndig damit, ihm
nur positives abzugewinnen. Die Bedienung ist extrem umgewöhungsbedürftig,
aber okay, sagte ich mir, muß ich halt was neues lernen.



Ha, LOL, ich hab die Ironie erkannt!

Schließlich würde ja auch kein halbwegs normaler PC-Nutzer seit 10 Monaten
ein System benutzen, welches er auch nach 10 Monaten noch als extrem
umgewöhnungsbedürftig bezeichnet und ihm nichts positives abgewinnen kann,
so würde hàtte ihn eine Domina mit Handschellen an dieses System gekettet
und mit regelmàßigen Peitschenhieben versorgt, um die widrige Nutzung dieses
Systems sicherzustellen.

Oder hat jemand Trost und Hilfe für mich?



Ich könnte dir als Trostpflasterl meine alte Windoof 98-CD schicken.
Vielleicht klappts damit besser.

Ähnliche fragen