Vista und Adobe Reader 9

28/11/2009 - 22:33 von mxkx | Report spam
Hallo,

ich habe Probleme PDF-Dokumente im Adobe Reader regelmàssig anzuzeigen.
Konkret: Adobe zieht sehr oft nur einen Bruchteil der PDF-Dateigröße und
bleibt dann stehen. Nichts passiert dann. Ich muss den Reader dann
schließen. Es nervt wirklich.

Oft hilft nur noch, dass ich das PDF-Dokument erstmal auf den Desktop
herunterlade und dann im ADobe Reader öffne. Dann habe ich keine
Probleme, aber mit Online-PDFs gibt es echt ein Theater.

Würde mich über jeden Tipp freuen.

Danke.

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
28/11/2009 - 23:07 | Warnen spam
mxkx typed:
ich habe Probleme PDF-Dokumente im Adobe Reader regelmàssig anzuzeigen.
Konkret: Adobe zieht sehr oft nur einen Bruchteil der PDF-Dateigröße und
bleibt dann stehen. Nichts passiert dann. Ich muss den Reader dann
schließen. Es nervt wirklich.

Oft hilft nur noch, dass ich das PDF-Dokument erstmal auf den Desktop
herunterlade und dann im ADobe Reader öffne. Dann habe ich keine
Probleme, aber mit Online-PDFs gibt es echt ein Theater.

Würde mich über jeden Tipp freuen.



Installiere mal den "Foxit PDF-Reader" (FREE)
http://www.foxitsoftware.com/pdf/reader/
und probiere den mal. Danach kannst Du den Adobe Acrobat Reader
deinstallieren. Der "Foxit PDF-Reader" integriert sich in deinen
Browser (egal, welchen) und zeigt PDF-Dateien im Browser an. Er
erlaubt es auch, PDF-Formulare auszufüllen und zu speichern.

Abgesehen davon: Adobe Acrobat Reader ist ein aufgeblasenes Programm,
das ein vielfaches an Platz auf der Festplatte im Vergleich zum
Foxit-Reader beansprucht und sich nicht problemlos in den vorhandenen
Browser integriert.

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen