Vista und Outlook

07/09/2007 - 20:50 von Premiumbernd | Report spam
Ich habe einen neuen Computer mit dem Betriebssystem Vista.
Ich habe versucht Office 2000 zu installieren, was auch funktionierte. Als
ich Outlook einrichtete, holte es mir alle meine Mails vom Server des
Internetprovider runter. Danach lies sich Outlook nicht mehr starten.
Also kaufte ich mir Office 2007 Basic in der Hoffnung, das ich so an meine
E-Mails wieder rankomme.
Nach dem Installieren zeigt mir Outlook folgende Fehlermeldungen.
„Dieser Informationsdienst wurde nicht konfiguriert. Wàhlen sie zum
Konfigurieren einen bestehenden Ordner oder erstellen Sie einen Neuen.“
Dann geht ein Fenster auf, wo er eine *.pst Datei geöffnet haben möchte.
Diese existiert aber nicht.
Nàchste Fehlermeldung: „Die Eigenschaften dieses Informationsdienstes
müssen vor der Verwendung definiert werden.“
Wieder kann man nur O.k. anklicken.
Letzte Meldung: „Ihr Standard E-Mail Ordner kann nicht geöffnet werden.“ –
Und Outlook wird geschlossen.
Kann mir, dem Laien, irgendeiner da weiterhelfen? Jeder sagt´mir ich solle
ein anders E-Mail Programm verwenden. Aber gerne würde ich Outlook verwenden,
habe ich ja schließlich bezahlt. Außerdem hàtte ich gerne meine E-Mails
wieder.

Vielen Dank im voraus
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Raddatz
08/09/2007 - 09:44 | Warnen spam
"Premiumbernd" schrieb im Newsbeitrag
news:

[...]
„Dieser Informationsdienst wurde nicht konfiguriert.
[...]



Hi Bernd,

bitte vor der Installation in der "Systemsteuerung"
unter "Mail" alle vorhandenen Outlook Profile
löschen.

Microsoft Office Outlook - Tipps und Tricks
http://www.DocOutlook.de/

Doc

Ähnliche fragen