Vista von Linux aus installieren

23/01/2009 - 22:51 von Ina Koys | Report spam
Hallo,
ich hab mir so ein kleines Netbook ohne optisches Laufwerk und mit Linux
drauf gekauft. Vista hab ich extra erstanden und versuche jetzt, das zu
installieren. Zur Auswahl stehen eine USB-Festplatte, auf die ich die
Installationsdateien kopiert habe, und die lokale Festplatte, auf der
ich ein Verzeichnis namens Vista angelegt und die Installationsdateien
reinkopiert habe. So weit alles in Ordnung. Nur: wie starte ich jetzt
die Installation? Wenn ich die Setup.exe doppelklicke, will Linux von
mir wissen, womit er das jetzt öffnen soll.

Was machich nu?

Danke,

Ina
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
23/01/2009 - 23:32 | Warnen spam
Am Fri, 23 Jan 2009 22:51:14 +0100 schrieb Ina Koys:

ich hab mir so ein kleines Netbook ohne optisches Laufwerk und mit Linux
drauf gekauft. Vista hab ich extra erstanden und versuche jetzt, das zu
installieren. Zur Auswahl stehen eine USB-Festplatte, auf die ich die
Installationsdateien kopiert habe, und die lokale Festplatte, auf der
ich ein Verzeichnis namens Vista angelegt und die Installationsdateien
reinkopiert habe. So weit alles in Ordnung. Nur: wie starte ich jetzt
die Installation? Wenn ich die Setup.exe doppelklicke, will Linux von
mir wissen, womit er das jetzt öffnen soll.



http://vistablog.freenet.de/index.p...-nc10-wow/

Michael H. Fischer

Ähnliche fragen