Vista, VPN & Freigaben

18/02/2008 - 18:23 von mhfctggl | Report spam
Hallo,

ich habe erstmals einen Laptop mit Vista in die Domain (Win Server
2003 R2) aufgenommen. Dann habe ich eine VPN-Verbindung eingerichtet.
Mit dieser komme ich auch problemlos ins Netz und sehe alle Rechner.
Wenn ich aber auf einen Rechner klicke, um die Freigaben anzusehen,
kommt ein Anmeldedialog. Es erscheint mir unlogisch, daß ich hier
nochmal die Domain-Anmeldedaten eingeben soll, die ich ja bereits bei
der Windows-Anmeldung angegeben habe. Bei XP war das auch kein
Problem. Da kann man ohne weitere Anmeldung auf alle Domànenmitglieder
zugreifen.
Gibt es irgendwo eine Einstellung, die dieses Verhalten regelt?
(Die VPN-Benutzerdaten sind nicht identisch mit den Windows-
Anmeldedaten.)
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Wirth [MS]
20/02/2008 - 18:03 | Warnen spam
wrote in message
news:

Wenn ich aber auf einen Rechner klicke, um die Freigaben anzusehen,
kommt ein Anmeldedialog. Es erscheint mir unlogisch, daß ich hier
nochmal die Domain-Anmeldedaten eingeben soll, die ich ja bereits bei
der Windows-Anmeldung angegeben habe. Bei XP war das auch kein
Problem. Da kann man ohne weitere Anmeldung auf alle Domànenmitglieder
zugreifen.



Es kann sein, dass die VPN Credentials als sog. Default Credentials
verwendet werden.
Allerdings war das bei XP auch schon so. Was sagt denn "cmdkey /list"?
Bzw. funktioniert es denn nach einem "cmdkey /Ras /Delete"?

Michael Wirth
Microsoft Services

This posting is provided "AS IS" with no warranties and confers no rights.
You assume all risk for your use.
© 2008 Microsoft Corporation. All rights reserved.

Ähnliche fragen