[Vista] WinMail und alternativer Datenstrom

07/04/2012 - 10:03 von Christian Müller | Report spam
Hallo Group,

rein aus Interesse habe ich meine Platte mal auf ADS gescannt.
Fündig wurde ich *nur* im Ordner
C:\Users\Anwender\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail ff.
Inhalte der Streamdaten sind Teile von eMails.

Das Kuriose: Seitdem ich WinMail eingerichtet habe, ist der
Speicherort auf D:\Daten\OE

Warum legt WinMail einen Teil der Mails in erstgenanntem Ordner ab?
Warum bekommen Mails eine Streamingdatei?
Wenns für eine Vorschau sein soll, warum bekommen dann nicht
alle Mails eine Streamdatei?

Soweit ich die Streamdaten entziffern konnte, handelt es
sich bei den Mails um alte Mails, die schon làngst gelöscht wurden.
Die Datenbankkomprimierung von WinMail führe ich regelmàßig aus.
Dabei lasse ich vor dem Komprimieren alles löschen, weil ich nur
mit IMAP-Konten arbeite. Damit sollte WinMail eigentlich nur noch
die Mails beherbergen, die noch auf dem Server vorhanden sind.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?


Gruß Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
07/04/2012 - 17:05 | Warnen spam
Christian Müller typed:

rein aus Interesse habe ich meine Platte mal auf ADS gescannt.
Fündig wurde ich *nur* im Ordner
C:\Users\Anwender\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail ff.
Inhalte der Streamdaten sind Teile von eMails.

Das Kuriose: Seitdem ich WinMail eingerichtet habe, ist der
Speicherort auf D:\Daten\OE

Warum legt WinMail einen Teil der Mails in erstgenanntem Ordner ab?
Warum bekommen Mails eine Streamingdatei?
Wenns für eine Vorschau sein soll, warum bekommen dann nicht
alle Mails eine Streamdatei?

Soweit ich die Streamdaten entziffern konnte, handelt es
sich bei den Mails um alte Mails, die schon làngst gelöscht wurden.
Die Datenbankkomprimierung von WinMail führe ich regelmàßig aus.
Dabei lasse ich vor dem Komprimieren alles löschen, weil ich nur
mit IMAP-Konten arbeite. Damit sollte WinMail eigentlich nur noch
die Mails beherbergen, die noch auf dem Server vorhanden sind.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?



Versuche es mal im Microsoft Support-Forum
http://answers.microsoft.com/de-de/...networking

In dieser Newsgroup hier dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr gering sein
auf einen Benutzer zu treffen, der noch Windows Vista mit Windows Mail
verwendet und seine Mail-Daten mit "Windows-Easy Transfer für Windows Vista"
aus einem früheren Windows-System übernommen hat, wodurch der Ordner
"D:\Daten\OE" entstanden sein könnte.

Helmut Rohrbeck
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Microsoft Support Center:
http://support.microsoft.com/?ln=de

Ähnliche fragen