Vista WLAN / geringe TCP/IP Übertragung

31/03/2008 - 16:14 von Meverik | Report spam
Hallo Community,

ich bin neu hier und hoffe nun endlich eine Lösung für mein Problem zu
finden.

Ich durchsuche nun schon seit 5 Tagen das Internet (versch. Foren) und
konnte bisher leider kein Lösung finden.

Nun zu meinem Probelm:

Hardware:
Router: Netgear WNR854T
WLAN-Karte: Netgear WN311T
PC: Dell XPS 420

Meine Internetverbindung ist nach langem hin und her stabil. Allerdings
komme ich lediglich auf einen upstream von 150K. und einen downstream von ca.
54 K.!(d.h. 2 fache ISDN-Geschwindigkeit) Ich habe allerdings eine Flat 3000
von T-online.
Zusàtzlich befinden sich noch 2 XP-Rechner in meinem LAN. Diese habe beide
banz normale Werte! WLAN làuft hier super.
Wenn ich meinen Dell mit einem Kabel verbinde, habe ich auch normale Werte!
Somit làuft also nur die WLAN Verbindung unter Vista nicht!! Es sei noch
erwàhnt, dass die Verbindung vollen ausschlag hat und somit als sehr gut
bezeichnet wird! Mein XP Rechner (50 cm weiter links hat ebenfalls vollen
Ausschlag!)

Was ich bisher versucht habe!
- Firewall aus!
- Virenscanner aus!
- Verschlüsselung aus!
- DHCP aus! Feste IP
- Kanaleinstellungen veràndert (1, 6, 11)
- Routing über Konsole zurück gesetzt!
- Geschwindigkeit von 54Mbit auf 124 auf 300 veràndert!
- Energiesparmodus ausgeschaltet
- IPv6 ist deaktiviert
- Dienste *Firewall* u. *Sicherheitszenter* sind deaktiviert
- Die Reihenfolge der Protokolle habe ich so eingestellt, das (natürlich)
TCP/IP oben steht!

SSID ist bei mir sichtbar! Verschlüsselung ist WPA

Wie gesagt:
- am Router kann es nicht liegen, da 2 XP Rechner über WLAN keine Probs
machen
- Vista über LAN funktioniert auch super
- die Netgear WLAN-Karte ist auch in Ordnung (hatte sich zu test zwecken mal
in einem XP-REchner drin)

Ihn nicht!

Ihr versteht nun sicher, warum ich ziemlich mit den Nerven runter bin! Ich
denke, dass ich über mittleres Windows wissen verfüge und bin mit meinem
Latein absolut am Ende! Hoffentlich könnt Ihr mir helfen! Ansonsten habe ich
bald einen Dell XPS mit Vista Ulti zu verkaufen

Anbei noch ein Speedtest

Vista Ergebnis:
Last Result:
Download Speed: 281 kbps (35.1 KB/sec transfer rate)
Upload Speed: 94 kbps (11.8 KB/sec transfer rate)
Latency: 155 ms

Ergebnis eines XP-Rechners über WLAN (gleicher Router)
Last Result:
Download Speed: 2978 kbps (372.3 KB/sec transfer rate)
Upload Speed: 345 kbps (43.1 KB/sec transfer rate)
Latency: 91 ms

LG aus Kölle

Meverik
 

Lesen sie die antworten

#1 Petra
01/04/2008 - 17:45 | Warnen spam
Hallo,

der Mischbetrieb verschiedener W-LAN Karten und Standards wie z.B. 802.11b
und schnelleren 11g-Clients oder gar 11n.-Standard,
kann dazu führen, daß die Leistung des WLAN absinkt. Falls der Vista PC
802.11n Standard hat, sollte der Router den n-Standard unterstützen können.
Dann würde ich bei dem Vista PC die "Windows Netzwerkdiagnose" einmal
benutzen, das Network Diagnostic Framework überprüft verschiedene
Komponenten, z.B. Netzwerkkarte, WLAN-Verbindung und mehr.

Den WLAN-Kanal überprüfen, der Abstand zu einem benachbarten WLAN sollte 5
Kanàle betragen.

Gruß Petra

"Meverik" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo Community,

ich bin neu hier und hoffe nun endlich eine Lösung fà¼r mein Problem zu
finden.

Ich durchsuche nun schon seit 5 Tagen das Internet (versch. Foren) und
konnte bisher leider kein Lösung finden.

Nun zu meinem Probelm:

Hardware:
Router: Netgear WNR854T
WLAN-Karte: Netgear WN311T
PC: Dell XPS 420

Meine Internetverbindung ist nach langem hin und her stabil. Allerdings
komme ich lediglich auf einen upstream von 150K. und einen downstream von
ca.
54 K.!(d.h. 2 fache ISDN-Geschwindigkeit) Ich habe allerdings eine Flat
3000
von T-online.
Zusà¤tzlich befinden sich noch 2 XP-Rechner in meinem LAN. Diese habe
beide
banz normale Werte! WLAN là¤uft hier super.
Wenn ich meinen Dell mit einem Kabel verbinde, habe ich auch normale
Werte!
Somit là¤uft also nur die WLAN Verbindung unter Vista nicht!! Es sei noch
erwà¤hnt, dass die Verbindung vollen ausschlag hat und somit als sehr gut
bezeichnet wird! Mein XP Rechner (50 cm weiter links hat ebenfalls vollen
Ausschlag!)

Was ich bisher versucht habe!
- Firewall aus!
- Virenscanner aus!
- Verschlà¼sselung aus!
- DHCP aus! Feste IP
- Kanaleinstellungen verà¤ndert (1, 6, 11)
- Routing à¼ber Konsole zurà¼ck gesetzt!
- Geschwindigkeit von 54Mbit auf 124 auf 300 verà¤ndert!
- Energiesparmodus ausgeschaltet
- IPv6 ist deaktiviert
- Dienste *Firewall* u. *Sicherheitszenter* sind deaktiviert
- Die Reihenfolge der Protokolle habe ich so eingestellt, das (natà¼rlich)
TCP/IP oben steht!

SSID ist bei mir sichtbar! Verschlà¼sselung ist WPA

Wie gesagt:
- am Router kann es nicht liegen, da 2 XP Rechner à¼ber WLAN keine Probs
machen
- Vista à¼ber LAN funktioniert auch super
- die Netgear WLAN-Karte ist auch in Ordnung (hatte sich zu test zwecken
mal
in einem XP-REchner drin)

finge
Ihn nicht!

Ihr versteht nun sicher, warum ich ziemlich mit den Nerven runter bin! Ich
denke, dass ich à¼ber mittleres Windows wissen verfà¼ge und bin mit meinem
Latein absolut am Ende! Hoffentlich könnt Ihr mir helfen! Ansonsten habe
ich
bald einen Dell XPS mit Vista Ulti zu verkaufen

Anbei noch ein Speedtest

Vista Ergebnis:
Last Result:
Download Speed: 281 kbps (35.1 KB/sec transfer rate)
Upload Speed: 94 kbps (11.8 KB/sec transfer rate)
Latency: 155 ms

Ergebnis eines XP-Rechners à¼ber WLAN (gleicher Router)
Last Result:
Download Speed: 2978 kbps (372.3 KB/sec transfer rate)
Upload Speed: 345 kbps (43.1 KB/sec transfer rate)
Latency: 91 ms

LG aus Kölle

Meverik

Ähnliche fragen