[Vista] WLAN-Karte schon wieder angeblich weg

24/08/2010 - 22:07 von Karsten Kaufmann | Report spam
Hallo Helfer,

um den 02.08.10 herum meldete der WLAN-Treiber, dass die entsprechende Karte
nicht existiert. Intern hàngt sie an einem USB. Nachdem sie abgekabelt und
wieder angeschlossen wurde, klappte das WLAN wieder. Nun ist sie wieder weg.

Gibt es einen eleganteren Weg, das WLAN wiederzubeleben, als das Prozedere
mit dem USB-Stecker? Treiber-Deinstallation und -wiederinstallation hilft
nicht. Kann der USB-Port via VISTA (Geràtemanager?) oder Bios deaktiviert
und wieder aktiviert werden, macht das Sinn?

Vielen Dank

Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
24/08/2010 - 22:38 | Warnen spam
Am 24.08.2010 22:07, schrieb Karsten Kaufmann:
Hallo Helfer,

um den 02.08.10 herum meldete der WLAN-Treiber, dass die entsprechende
Karte nicht existiert. Intern hàngt sie an einem USB. Nachdem sie
abgekabelt und wieder angeschlossen wurde, klappte das WLAN wieder. Nun
ist sie wieder weg.

Gibt es einen eleganteren Weg, das WLAN wiederzubeleben, als das
Prozedere mit dem USB-Stecker? Treiber-Deinstallation und
-wiederinstallation hilft nicht. Kann der USB-Port via VISTA
(Geràtemanager?) oder Bios deaktiviert und wieder aktiviert werden,
macht das Sinn?



Unter Linux kann man schön jeden Dienst der irgendwie rumspinnt
neustarten. Unter Windows XP würde ich den Dienst PNP und
Netzwerkverbindungen verantwortlich für WLAN halten. Bei Vista musst du
mal nachgucken.

Ähnliche fragen