Vista-XP Netzwerkverbindung und ping

01/07/2008 - 19:51 von r.stahl | Report spam
Guten Tag,

ich habe zwei Computer mit dem Namen Notebook-PC und Desktop-PC,
die mit einem Crossover-LAN-Ethernet-Kabel miteinander verbunden
sind. Auf dem Desktop-PC ist Visa Home Basic und auf dem Notebook
XP Home installiert. Dieses Einfachnetzwerk funktionierte ganz
gut, bis die Einspielung des Vista Service Pack 1 meine komplet-
tes Vista zerstörte (einschließlich der Wiederherstellungs-
punkte!).
Nach Neuinstallation von Vista Home Basic (ohne SP1) auf dem
Desktop-PC funktioniert nun mein Netzwerk nicht mehr, obwohl ich
dieselben Netzwerkeinstellungen wie vor dem Crash verwende. Im
Netzwerk-Freigabecenter wird unter "Nicht identifiziertes Netz-
werk" (Privates Netwerk) bei Zugriff "Nur lokal" angezeigt. Der
Notebook-PC wird vom Desktop-PC nicht erkannt. Und umgekehrt wird
der Desktop-PC vom Notebook nicht erkannt (obwohl Netzwerkerken-
nung = ein).
Wenn ich auf dem Notebook-PC mit XP ein ping auf es selbst mache,
antwortet es. Wenn ich ein ping auf dem Desktop-PC auf ihn selbst
mache, bekomme ich eine "Zeitüberscheitung der Anforderung". Ich
denke dass dies die Wurzel des Problems ist. Ein ping auf jeweils
den anderen Rechner funktioniert in beiden Richtungen nicht.
Ich hab's schon mit automatisch vergebenen TCP/IP Adressen und
mit hàndisch vergebenen TCP/IP Adressen versucht, beides mal mit
dem obigen Ergebnis.
Ich denke, dass der Netzwerkzugriff "nur lokal" bei Vista auf dem
Desktop-PC seinen Grund darin hat, dass das ping auf ihn selbst
nicht funktioniert. (Netzwerkabel ist i.O. und der Geràtemanager
meldet bei Vista zur Netzwerkkarte "Das Geràt funktioniert ein-
wandfrei".
Wenn ich den Desktop-PC ausschalte, meldet das Fenster "LAN oder
Hochgeschwindigkeitsinternet" vom XP des Notebooks sofort "LAN
Kabel wurde entfernt" (bei laufendem Betrieb beider PCs wird
"LAN-Verbindung hergestellt" angezeigt) -, schalte ich umgekehrt
das Notebook bei laufendem Desktop-PC aus, springt die Anzeige
von "Momentan verbunden mit Nicht identifiziertem Netzwerk" auf
"es ist momentan kleine Netzwerkverbindung vorhanden" um.

Die Diagnose und Reparaturtools können den Fehler nicht beheben
und raten, ich soll mich an den Systemadministrator wenden.

Meine Frage: Was muss ich tun, damit der ping des Desktop-PC un-
ter Vista auf sich selbst wieder funktioniert (und ich hoffe,
dass dann auch alles andere wieder geht)?

Mit freundlichem Gruß

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 tlehmann
03/07/2008 - 07:46 | Warnen spam
meldet bei Vista zur Netzwerkkarte "Das Geràt funktioniert ein-
wandfrei".
Wenn ich den Desktop-PC ausschalte, meldet das Fenster "LAN oder
Hochgeschwindigkeitsinternet" vom XP des Notebooks sofort "LAN
Kabel wurde entfernt" (bei laufendem Betrieb beider PCs wird
"LAN-Verbindung hergestellt" angezeigt) -, schalte ich umgekehrt
das Notebook bei laufendem Desktop-PC aus, springt die Anzeige
von "Momentan verbunden mit Nicht identifiziertem Netzwerk" auf
"es ist momentan kleine Netzwerkverbindung vorhanden" um.

Die Diagnose und Reparaturtools können den Fehler nicht beheben
und raten, ich soll mich an den Systemadministrator wenden.


Die haben noch nie funktioniert.


Meine Frage: Was muss ich tun, damit der ping des Desktop-PC un-
ter Vista auf sich selbst wieder funktioniert (und ich hoffe,
dass dann auch alles andere wieder geht)?



Zu 99% Firewall/Virenscanner.
Schau Dir die Ausgaben folgender Programme an und
Du wirst den Fehler hoffentlich finden:

netstat -rn
ipconfig -a
netstat -e


T.
Launoc

Ähnliche fragen