Vista: Zugriffssteuereung fuer Dateien/Verzeichnisse abschalten

14/11/2009 - 18:47 von Michael Schmidt | Report spam
Hallo zusammen,


mich treibt die Zugriffskontrolle für Dateien in den Wahnsinn.

Ich habe eine eSata/USB-Platte, die an verschiedenen Rechnern benutzt
wird.
Es wurden verschiedene Verzeichnisse und Dateien darauf kopiert, unter
XP-Prof, Vista64-Prof und Win7-64 Prof.

Am Vista64-Rechner will ich aus einem Verzeichnis einzelne Dateien
holen, allerdings habe ich keinen Zugriff auf das Verzeichnis.

Will ich die Zugriffsreche àndern, so "darf" ich nie, kann den Besitz
nicht übernehmen, keine Zugriffsreche setzen, nur ansehen.

Habe auf dem Vista-Rechnerr den Administrator-Account in der
"Verwaltung" aktiviert und mich als Administrator eingeloggt, in der
Hoffnung, das der Account noch mehr Rechte als als ein normaler
User-Administrator, außerdem Benutzerkontensteuereung ausgeschaltet.

Hat alles nichts gebracht, ich komme nicht in das bestimmte
Verzeichnis und kann auch keine entsprechenden Rechte setzen.

Ich würde den ganzen Dreck (Zugriffseinschrànkungen auf Dateien) gerne
völlig deaktivieren. Ich erwarte, als Admin an meinem Rechner vollen
Zugriff auf Alles zu haben und sehe keinerlei Sinn darin, Dateien, die
Rechner A auf die externe Platte geschrieben hat, für Rechner B zu
sperren.

Für hilfreiche Tips wàre ich dankbar.

TIA + Grüße, Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
14/11/2009 - 19:37 | Warnen spam
On Sat, 14 Nov 2009 18:47:44 +0100, Michael Schmidt
wrote:
Am Vista64-Rechner will ich aus einem Verzeichnis einzelne Dateien
holen, allerdings habe ich keinen Zugriff auf das Verzeichnis.



Welches Verzeichnis? Welche Benutzerkonten haben dort welche Rechte
und wer ist Besitzer? Gucke mal unter Eigenschaften / Sicherheit nach!

Wie hast du das OS installiert? Gab es das Verzeichnis schon vorher?

Ähnliche fragen