VLAN und VPN mit OpenWRT

05/01/2015 - 16:00 von debgeri | Report spam
Hallo,

habe einen TP-Link WR841 ND WLan-Router. Kurze Graphische Übersicht:


| Fritzbox- DSL | | TP-LINK-WLAN |
VLAN-1 (WPA2-GAST)
- | |



Die Fritzbox geht ins Internet. Jetzt wollte ich zwei VLANs einrichten,
VLAN1 nur für Gàste etc, mit WPA2.
VLAN2: Ein Client kann sich hier auch mit WPA2 verbinden, ABER er kann
NUR ins Internet, wenn
er sich mit OpenVPN verbindet.

Geht so etwas mit OpenWRT, oder eventuell auch mit DD-WRT, bzw. hat
Jemand damit schon Erfahrungen gemacht,
oder kennt da eine spezielle Anleitung, die das obige Szenario abdeckt.
Aus interessiert mich Eure Meinung dazu, wenn das Ziel dabei ist, das
innere LAN (VLAN2) bei Nutzung eines WLANs
bestmöglichst abzusichern.

Danke



-

VFEmail.net - http://www.vfemail.net
ONLY AT VFEmail! - Use our Metadata Mitigator to keep your email out of the NSA's hands!
$24.95 ONETIME Lifetime accounts with Privacy Features!
15GB disk! No bandwidth quotas!
Commercial and Bulk Mail Options!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/54AAA4F1.3080404@openmail.cc
 

Lesen sie die antworten

#1 debgeri
06/01/2015 - 02:00 | Warnen spam
Am 05.01.2015 um 15:51 schrieb debgeri:
Hallo,

habe einen TP-Link WR841 ND WLan-Router. Kurze Graphische Übersicht:


| Fritzbox- DSL | | TP-LINK-WLAN |
VLAN-1 (WPA2-GAST)
- | |



Die Fritzbox geht ins Internet. Jetzt wollte ich zwei VLANs einrichten,
VLAN1 nur für Gàste etc, mit WPA2.
VLAN2: Ein Client kann sich hier auch mit WPA2 verbinden, ABER er kann
NUR ins Internet, wenn
er sich mit OpenVPN verbindet.

Geht so etwas mit OpenWRT, oder eventuell auch mit DD-WRT, bzw. hat
Jemand damit schon Erfahrungen gemacht,
oder kennt da eine spezielle Anleitung, die das obige Szenario abdeckt.
Aus interessiert mich Eure Meinung dazu, wenn das Ziel dabei ist, das
innere LAN (VLAN2) bei Nutzung eines WLANs
bestmöglichst abzusichern.

Danke



-





Die Zeichnung hat sich verschoben.. nochmal (einfach)


Am Router(TP-Link) sind nun zwei VLANs:
VLAN-1 (WPA2-GAST)
VLAN-2 (WPA2-OpenVPN)

Die Fritzbox geht ins Internet. Jetzt wollte ich zwei VLANs einrichten,
VLAN1 nur für Gàste etc, mit WPA2.
VLAN2: Ein Client kann sich hier auch mit WPA2 verbinden, ABER er kann
NUR ins Internet, wenn
er sich mit OpenVPN verbindet.

Geht so etwas mit OpenWRT, oder eventuell auch mit DD-WRT, bzw. hat
Jemand damit schon Erfahrungen gemacht,
oder kennt da eine spezielle Anleitung, die das obige Szenario abdeckt.
Aus interessiert mich Eure Meinung dazu, wenn das Ziel dabei ist, das
innere LAN (VLAN2) bei Nutzung eines WLANs
bestmöglichst abzusichern.

Danke



-

VFEmail.net - http://www.vfemail.net
ONLY AT VFEmail! - Use our Metadata Mitigator to keep your email out of the NSA's hands!
$24.95 ONETIME Lifetime accounts with Privacy Features!
15GB disk! No bandwidth quotas!
Commercial and Bulk Mail Options!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen