VLC auch mal ohne Proxy

10/08/2014 - 15:19 von Tim Ritberg | Report spam
Hallo!

Ich habe Xubuntu 14.04. Ins Internet gehe ich über einen Proxy.

Wenn ich aber hier lokal im LAN eine Resource über VLC abspielen will,
geht das immer über den Proxy.

Ich habe schon verschiedene Stellen für die Ausnahme eingestellt.

no_proxy=localhost,10.0.0.0/24

Oder über Dconf-Editor: proxy->ignore-hosts:
['localhost', '127.0.0.0/8', '::1', '10.0.0.0/24']

Bring leider alles nicht.
Was kann ich noch tun?

Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
11/08/2014 - 01:05 | Warnen spam
Tim Ritberg wrote on 10. August 2014:

Ich habe Xubuntu 14.04. Ins Internet gehe ich über einen Proxy.

Wenn ich aber hier lokal im LAN eine Resource über VLC abspielen will,
geht das immer über den Proxy.

Ich habe schon verschiedene Stellen für die Ausnahme eingestellt.

no_proxy=localhost,10.0.0.0/24

Oder über Dconf-Editor: proxy->ignore-hosts:
['localhost', '127.0.0.0/8', '::1', '10.0.0.0/24']

Bring leider alles nicht.
Was kann ich noch tun?



export http_proxyexport https_proxy
auf der Konsole. Also nichts hinter dem "=". Dann VLC von dieser Konsole
starten, ob das die Lösung bringt.

Grundsàtzlich würde ich den "System-Proxy-Eintrag" aber entfernen, und
dann dem Browser und anderen direkt Anwendungen sagen, einen Proxy zu
verwenden.
Andreas

I wish my grass was emo. Then it would cut itself.

Ähnliche fragen