VLC nimmt nur in schwarz/weis auf

04/11/2016 - 19:38 von Erich Schwarz | Report spam
Hallo,

ich habe einen Haupauge USB 2 Adapter an meinem Videorecorde um alte VHS
Filme zu überspielen. Das möchte ich mit VLC machen.
Ich kann die Filme in VLC ansehen. Dann ist alles OK.
Wenn ich aber mit den gleichen Einstellungen das Video speichere, z.B. als
mp4, dann ist alles nur in schwarz/weis.
Drücke ich wàhrend der live-Anzeige auf Record wird das Video als AVI-Datei
aufgezeichnet und zwar in Farbe. Aber leider ist die Datei riesengroß!
Kann ich irgendwo einstellen in welchem Format VLC speichert wenn ich bei
einer Live-Ansicht auf den Aufnahme Button drücke?

Danke

Gruß Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
04/11/2016 - 23:35 | Warnen spam
On 04.11.16 19.38, Erich Schwarz wrote:
ich habe einen Haupauge USB 2 Adapter an meinem Videorecorde um alte VHS
Filme zu überspielen. Das möchte ich mit VLC machen.
Ich kann die Filme in VLC ansehen. Dann ist alles OK.
Wenn ich aber mit den gleichen Einstellungen das Video speichere, z.B. als
mp4, dann ist alles nur in schwarz/weis.
Drücke ich wàhrend der live-Anzeige auf Record wird das Video als AVI-Datei
aufgezeichnet und zwar in Farbe. Aber leider ist die Datei riesengroß!
Kann ich irgendwo einstellen in welchem Format VLC speichert wenn ich bei
einer Live-Ansicht auf den Aufnahme Button drücke?



Bist Du sicher, dass ein Video-*Player* das richtige Programm zum Video
aufnehmen ist?
Ich meine VLC hat einen Haufen Zusatzfunktionen, und damit kann man das
eine oder andere pfriemeln. Aber ein Heimspiel ist das nicht. Insofern
können sich da schon eher mal ein paar Bugs tummeln.

Ich hàtte mir jetzt eher eine gstreamer-Pipeline zusammengestellt und in
ein Skript gepackt. Also
gst-launch v4l2src ! ...
Je nachdem, was die Hardware kann, kann man dann gleich in Realtime
kodieren. Dann gibt es auch vernünftige Dateigrößen.
Da gibt's ein paar Beispiele
http://wiki.oz9aec.net/index.php/Gs...heat_sheet


Marcel

Ähnliche fragen