Vlookup

05/06/2008 - 11:17 von Martin Worm | Report spam
hallo,

ich habe in einer Tabelle in Spalte A in jeder 7. Zeile ein Datum
stehen. Nun ist mir die Idee gekommen, das größte der vergangenen
Daten als oberste Zeile anzuzeigen.(heute ist der 5.6.2008, in Spalte
A steht 31.05.2008, also will ich das als oberste Zeile haben)
Mit Sverweis =SVERWEIS(HEUTE();A:A;1) finde ich den 31.05.08, mit
=VERGLEICH(X34;A:A;0) finde ich die Zeile(in X34 steht der SVerweis)

In VBA übertragen
LastSpieltag = Application.WorksheetFunction.VLookup(Date,
Ligaergebnisse08.Range("A:A"), 1) oder auch
LastSpieltag = Application.WorksheetFunction.VLookup(Date,
Range("A:A"), 1)

ergibt den Fehler 1004 vlookup kann nicht zugeordnet werden

Lastspieltag ist vom Typ date, auch long oder Variant ergeben das
Gleiche

Ursprünglich war es in der Sub Private Sub Worksheet_Activate() aber
auch in einem Standardmodul gibts den Fehler.

was mach ich verkehrt?
mit freundlichen Grüßen

Martin Worm
benutze XL 2000 und Win XP SpX
 

Lesen sie die antworten

#1 stefan onken
05/06/2008 - 18:04 | Warnen spam
On 5 Jun., 11:17, Martin Worm wrote:
hallo,

ich habe in einer Tabelle in Spalte A in jeder 7. Zeile ein Datum
stehen. Nun ist mir die Idee gekommen, das größte der vergangenen
Daten als oberste Zeile anzuzeigen.(heute ist der 5.6.2008, in Spalte
A steht 31.05.2008, also will ich das als oberste Zeile haben)
Mit Sverweis =SVERWEIS(HEUTE();A:A;1) finde ich den 31.05.08, mit
=VERGLEICH(X34;A:A;0) finde ich die Zeile(in X34 steht der SVerweis)

In VBA übertragen
 LastSpieltag = Application.WorksheetFunction.VLookup(Date,
Ligaergebnisse08.Range("A:A"), 1)   oder auch
 LastSpieltag = Application.WorksheetFunction.VLookup(Date,
Range("A:A"), 1)

ergibt den Fehler 1004 vlookup kann nicht zugeordnet werden

Lastspieltag ist vom Typ date, auch long oder Variant ergeben das
Gleiche

Ursprünglich war es in der Sub Private Sub Worksheet_Activate() aber
auch in einem Standardmodul gibts den Fehler.

was mach ich verkehrt?
mit freundlichen Grüßen

Martin Worm
benutze XL 2000 und Win XP SpX



hallo Martin,
folgendes funktioniert bei mir:
WorksheetFunction.VLookup(CLng(Date), Range("A:A"), 1)

Excel/VBA und seine Datümer...
Excel speichert das Datum intern ja als fortlaufende Zahl, evtl ist
deshalb die Typumwandlung nötig.

Gruß
stefan

Ähnliche fragen