VM-Server: gute parameter für 'stress'?

16/01/2015 - 00:39 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich hab einen 2x4 core xenon, 16GB RAM, 2.2 TB RAID-5 aus der Reparatur
zurückbekommen.

Das ist eine 1HE Supermicro Box die unter VBox ca. 20 dröge VMs bedienen
soll.

Ehe der wieder zurück ins Rack kommt, würde ich den via "stress" mal 2
Tage warmlaufen lassen.

Hat jemand Erfahrungswerte für die mitzugebenen Parameter?

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
17/01/2015 - 14:15 | Warnen spam
* On Fri, 16 Jan 2015 00:39:47 +0100, Bernd Hohmann wrote:

Ich hab einen 2x4 core xenon, 16GB RAM, 2.2 TB RAID-5 aus der Reparatur
zurückbekommen.

Das ist eine 1HE Supermicro Box die unter VBox ca. 20 dröge VMs bedienen
soll.

Ehe der wieder zurück ins Rack kommt, würde ich den via "stress" mal 2
Tage warmlaufen lassen.

Hat jemand Erfahrungswerte für die mitzugebenen Parameter?



Ich hab auf einem Core i5 mit
stress -c 10 -m 5 -i 5 -d 10
innerhalb weniger Sekunden einen Absturz provozieren und so schnell den
defekten RAM-Riegel lokalisieren können. Memtext86+ hatte nichts
gefunden.

Für Deinen Server könntest Du alle Werte einfach verdoppeln.

Ähnliche fragen