VM-Ware Fusion startet nach FAT32->NTFS Konvertierung nicht mehr

03/10/2008 - 20:09 von Bernhard Filipic | Report spam
Abend zusammen

ich habe aufgrund eines Windows-absturzes mit ordentlichem Datenverlust
die Festplatte per convert von FAT32 auf NTFS umgestellt, nun startet
VM-Ware Fusion die Bott-camp partition nicht mehr.

es kommt immer die Fehlermeldung:

"Die Boot Camp Partition ist nicht für die Ausführung als virtuelle
Maschine vorbereitet. Windows wurde bei der letzten Verwendung
wahrscheinlich nicht ordungsgemàß heruntergefahren.

Um Windows ordnungsgemàß herunterzufahren, wàhlen Sie
„Systemeinstellungen“ > „Startvolume“ und legen Windows als
Startbetriebssystem fest. Starten Sie das System neu. Wàhlen Sie in
Windows unter „Systemsteuerung“ im Fenster „Startvolume“ Mac OS X als
Startsystem, und klicken Sie auf „Neu starten“, um zu OS X zurückzukehren."

any hints?
mit der Anweisung fange ich nicht wirklich etwas an

greetz
Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Kaps
03/10/2008 - 20:23 | Warnen spam
Bernhard Filipic schrieb:

mit der Anweisung fange ich nicht wirklich etwas an



Du sollst erst Windows booten und dann wieder Mac OS.
Statt dem Gehampel mit dem Startvolume-Tool kannst Du auch einfach "Alt"
wàhrend des Systemstarts drücken, um die Bootpartition auszuwàhlen.

Ciao, Sebastian

Ähnliche fragen