VMS als NFS client?

16/10/2010 - 03:25 von Michael Kraemer | Report spam
hallo Gruppe,

nun, da es stark auf Halloween zugeht,
beschàftige ich mal wieder mit der Gruselecke
meiner Sammlung, also mit VMS.

Konkret möchte ich zB user home-Verzeichnisse,
aber auch freeware-Sammlungen zentral unter
Unix ablegen und von VMS (7.3-x, auf Alpha evtl höher) mounten.
Da VMS offenbar einen NFS client hat,
sollte das theoretisch ja gehen.
Nebenbedingung wàre, dass man die
VMS-dateien auch von der Unix-Seite
aus "zur Not" lesen kann, falls grade
keine VMS-Maschine oben ist.
Bevor ich da selber herummurkse:
was muss man da ggf beachten,
von wg zB VMS-Dateiattributen, die es auf Unix
nicht gibt?
Dateinamen sollten ja weniger ein Problem
sein, weil Unix hier die grössere Libertàt hat.

d.i.v.,
MK

PS:
zum Ausgleich des ideologischen Sündenfalls
(VMS-dateien auf nicht koscheren Systemen):
die zugehörigen Platten stecken in einem DEC StorageWorks Turm :-)
 

Lesen sie die antworten

#1 gartmann
16/10/2010 - 09:08 | Warnen spam
In article <i9autf$1cg$00$, Michael Kraemer writes:

Konkret möchte ich zB user home-Verzeichnisse,
aber auch freeware-Sammlungen zentral unter
Unix ablegen und von VMS (7.3-x, auf Alpha evtl höher) mounten.
Da VMS offenbar einen NFS client hat,
sollte das theoretisch ja gehen.



Von Haus aus, hat VMS keinen TCP/IP-Stack. Du muesstest also zuerst
mal UCX bzw. TCP/IP-services von HP oder Multinet von Process installieren.

Nebenbedingung wàre, dass man die
VMS-dateien auch von der Unix-Seite
aus "zur Not" lesen kann, falls grade
keine VMS-Maschine oben ist.
Bevor ich da selber herummurkse:
was muss man da ggf beachten,
von wg zB VMS-Dateiattributen, die es auf Unix
nicht gibt?



Fuer Multinet koennte ich da etwas dazu sagen, fuer UCX nicht.

Dateinamen sollten ja weniger ein Problem
sein, weil Unix hier die grössere Libertàt hat.



Ja, da ist die umgekehrte Richtung problematisch. Ausserdem gaebe es ja noch
die Moeglichkeit, eine Platte ODS5 zu formatieren...

Viele Gruesse
Christoph Gartmann

Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -80464
Immunbiologie
Postfach 1169 Internet: dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html

Ähnliche fragen